Sitzung der NÖ Landesregierung

St.Pölten (NLK) - Die NÖ Landesregierung unter Vorsitz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll fasste in ihrer heutigen Sitzung u.a. folgende Beschlüsse:
· Für die Sanierung des Waissnix-Schlosses samt Nebengebäuden in Reichenau an der Rax, in dem 2003 die NÖ Landesausstellung zum Thema "Theaterwelt - Welttheater" stattfinden wird, wurde ein Finanzierungsbeitrag in der Höhe von 581.383 Euro genehmigt.
· Für die Erweiterung der Donau-Universität und den Ausbau zu einem Bildungszentrum "Campus Krems" wurden für die Sanierung des Gebäudebestandes und für Planungsarbeiten Aufträge in der Gesamthöhe von 2,2 Millionen Euro vergeben.
· Aus dem Zentrale-Orte-Raumordnungsprogramm erhalten 13 Gemeinden 156.300 Euro, aus Mitteln der überörtlichen Raumordnung 104 Gemeinden 1,6 Millionen Euro an nicht rückzahlbaren Beihilfen. Gefördert werden damit Gemeindezentren, Feuerwehrhäuser, Veranstaltungszentren, Straßenbauvorhaben usw.
· Der Rechnungsabschluss 2001 des NÖ Gesundheits- und Sozialfonds -Geschäftsbereich Soziales mit Ausgaben und Einnahmen in der Höhe von 313,6 Millionen Schilling (22.790.384 Euro) wurde genehmigt.
· Für Neubauten der Landes-Pensionisten- und Pflegeheime Waidhofen an der Thaya, Stockerau, Wallsee und Raabs an der Thaya sowie für Sanierungen bzw. Zu- und Umbauten der Heime Mauer, Gänserndorf, Hainfeld, Himberg und Mautern wurden Baubeiräte bestellt.
· Dem Landtag wurde ein Antrag auf Genehmigung des Neubaues des NÖ Landes-Pensionisten- und Pflegeheimes Zistersdorf mit Gesamtkosten von 12,9 Millionen Euro übermittelt.
· Für die Erweiterung der Magnetresonanz-Anlage im Krankenhaus St.Pölten wurde ein Landesbeitrag im Ausmaß von 60 Prozent zugesichert.
· Für die niederösterreichischen LEADER+ Regionen (Gemeinsame Region Bucklige Welt, Carnuntum, Eisenstraße - Ötscherland, Kulturpark Kamptal, Moststraße, NÖ Alpin, Regionalplanungsgemeinschaft Pielachtal, Piestingtal - Biedermeiertal, Verbund Weinviertel, Waldviertler Grenzland, Traisental - Donautal, Waldviertler Kernland, Grenzraum Thaya - Taffa - Wild, Leiserberge - Mistelbach, Weltkulturerbe Wachau) wurden für die Förderung der regionalen Managements (LAG-Management) Landesmittel in der Höhe von 201.834 Euro bereitgestellt.
· Im Rahmen der Sonderrichtlinie für die Förderung von Sach- und Personalaufwand in der Landwirtschaft wurde für die Hoflieferanten (R.U.B.I. Regionale Umwelt- und Beschäftigungsinitiative GmbH) ein Landesanteil in der Höhe von 460.319 Euro bereitgestellt.
· Für 24 Gemeinden werden Sanierungsbedarfszuweisungen in der Höhe von insgesamt 7,81 Millionen Euro bewilligt.
· 349 Gemeinden erhalten Bedarfszuweisungen III für die Güterwegeerhaltung in der Gesamthöhe von 2,9 Millionen Euro.
· Der Gemeinde Alland, Bezirk Baden, wurde ein Gemeindewappen verliehen.
· Für die erste Etappe der Sanierung und Adaptierung der Heizungs-, Lüftungs- und Sanitäranlage in der Waldschule Wiener Neustadt wurden Aufträge in der Gesamthöhe von 109.803 Euro vergeben.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK