ARBÖ: Stundenlange Sperre auf der Westautobahn

Wien (ARBÖ) - Samstag Nachmittag ereignete sich ein folgenschwerer Verkehrsunfall auf der A1, der Westautobahn, bei Pressbaum. Ein Lkw kam von seiner Spur ab und durchbrach die Mittelleitschiene. Der Lkw fuhr in der Gegenrichtung in einen vollbesetzten Reisebus, der nach dem Zusammenstoß umkippte. Die Personen, die sich im Bus befanden wurden aus dem Fahrzeug auf die Straße geschleudert, meldet der ARBÖ-Informationsdienst. Die Folgen waren eine stundenlange Sperre in Richtung Wien. Dieses Busunglück forderte mehr als 20 Verletzte, sowie ein Todesopfer.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (++43-1) 89121-7
id@arboe.at
http://www.arboe.at

ARBÖ-Informationsdienst/Sabine Theinschnack

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR