ÖGB-Csörgits gratuliert Sylvia Gartner zum Vorsitz im ÖGB-Burgenland

Erste Frau an der Spitze einer Landesorganisation des ÖGB

Wien (ÖGB). Ihren Glückwunsch übermittelt ÖGB-Frauenvorsitzende und Vizepräsidentin Renate Csörgits an die burgenländische Gewerkschafterin Sylvia Gartner. Gartner wurde heute Vormittag zur Vorsitzenden des ÖGB Burgenland gewählt. "Ich freue mich, dass damit erstmals in der Geschichte des Österreichischen Gewerkschaftsbundes eine Frau an der Spitze einer Landesorganisation des ÖGB steht", so Csörgits.++++

Gartner hat langjährige Erfahrung als Betriebsrätin und Frauenvorsitzende des ÖGB-Burgenland. Die verheiratete Mutter dreier Kinder folgt Karl Marhold als Vorsitzende des ÖGB-Burgenland nach. "Mit der Beteiligung an der internationalen Gewerkschaftskampagne 'Gewerkschaften für Frauen. Frauen für Gewerkschaften', die am diesjährigen Frauentag startete, haben wir uns zum Ziel gesetzt, den ÖGB und die Gewerkschaften frauengerechter auszurichten. Ein Schritt dazu ist, dass Gender Mainstreaming im Rahmen der Organisationsreform verbindlich umzusetzen ist. Ein weiterer ist, dass es mehr Frauen in gewerkschaftlichen Führungspositionen geben soll. Ich gratuliere Sylvia Gartner zu ihrer Wahl - und dem ÖGB-Burgenland dazu, dass er eine engagierte und tüchtige Frau zu seiner Vorsitzenden gewählt hat", so Csörgits abschließend.(mfr)

ÖGB, 12. Juni 2002 Nr. 516

GESENKTE LOHNNEBENKOSTEN...
...GEHEN AUF DEINE KOSTEN!
Wirtschaft und Regierung wollen Österreichs ArbeitnehmerInnen Saures geben. Der ÖGB tritt für soziale Fairness ein. Mehr unter www.oegb.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Martina Fassler-Ristic
Tel. (++43-1) 534 44/480 DW
Fax.: (++43-1) 533 52 93
http://www.oegb.or.at

ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB/NGB