Neue Kubazigarren für Österreich

Redimex Trading S.A. und tobaccoland weiten Importprogramm mit neuen Kubazigarren aus - Österreichs Zigarrenabsatz steigt weiter

Wien (OTS) - Neun neue kubanische Qualitätszigarren weiten das Importprogramm der Austria Tabak-Tochter tobaccoland Österreich aus.

Das Angebot von Importzigarren erhöht sich dadurch im ersten Halbjahr 2002 auf 284 verschiedene Produkte. Rund jede vierte Importzigarre kommt aus Kuba.

Insgesamt umfasst das Zigarrenangebot in Österreich 359 verschiedene Marken, darunter 65 Eigen-, 10 Lizenz- sowie 284 Importmarken.

Der Zigarrenabsatz konnte in Österreich seit dem Tiefstand im Jahr 1994 von 27,7 Millionen Stück um mehr als das Doppelte auf insgesamt 58,5 Millionen Stück (2001) angehoben werden. Der Absatz kubanischer Zigarren stieg in diesem Zeitraum um mehr als eintausend Prozent.

tobaccoland Österreich importiert die kubanischen Qualitätsmarken über das Unternehmen REDIMEX TRADING S.A. Dieses Unternehmen ist Teil eines Familienunternehmens, welches als erstes vor 40 Jahren mit dem Vertrieb von Havanna Zigarren begonnen hat.

REDIMEX TRADING S.A. ist offizieller Vertreiber von kubanischen Zigarren in der Tschechischen Republik, Slowakei, Ungarn sowie Österreich.

Die eingeführten Kubazigarren und ihre Preise

ß
Cohiba Siglo V 23,18 Euro per Stück
Cohiba Siglo IV 16,20 Euro per Stück
Cohiba Esplendidos 33,21 Euro per Stück
Ramon Allones Specially Selected 8,41 Euro per Stück
H. Upmann Petit Coronas 6,64 Euro per Stück
H. Upmann Coronas Major 7,60 Euro per Stück
Quai D’Orsay Coronas Claro 9,27 Euro per Stück
Partagas Serie D No. 4 10,04 Euro per Stück
Vegas Robaina Familiar 10,22 Euro per Stück
ß

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Hubert Greier,
Public Relations,
Tel.: (01) 313 42/1411, Fax: (01) 313 42/1636,
Homepage-tobaccoland: http://www.tobaccoland.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ATW/ATW/OTS