Schwere Körperverletzung in Wien 4.,

Wien (OTS) - Am 09.06.2002, gegen 20.20 Uhr, wurde der 27-jährige Kamuran D. aus Wien 5., in Wien 4., Draschepark, von einem Mann, mit dem er bereits mehrere Auseinandersetzungen hatte, mit einem "Schweizer Messer" in den Nacken gestochen. Der Verletzte wurde mit der Rettung ins SMZ-Ost gebracht, es besteht keine Lebensgefahr. In weiterer Folge konnte als Tatverdächtiger der 24-jährige Metin D. aus Wien 5., ausgeforscht und festgenommen werden. Die Amtshandlung führt das Bezirkspolizeikommissariat Wieden.

W/10.06

Rückfragen & Kontakt:

Ihre Wiener Polizei
PressestelleSicherheit & Hilfe

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/NPO