Der kleine Ort Projern feierte ganz groß

Jubliäum 1000 Jahre Projern (Stadtgemeinde St. Veit) - LH Haider und LR Wurmitzer machen Jubiläumsgeschenk und sagten einen Betrag von je 18.168 Euro zu

Klagenfurt (LPD) - Der Ort Projern in der Stadtgemeinde St. Veit/Glan nahe dem Ulrichsberg feierte heute sein 1000jähriges Bestehen mit einem großen Festakt. Projern zählt nur an die 60 Einwohner, hat aber eine großartig funktionierende Dorfgemeinschaft und ein reges Vereinsleben.

Landeshauptmann Jörg Haider, Kärntens Wirtschaftsreferent LHStv. Karl Pfeifenberger und Gemeindereferent Landesrat Georg Wurmitzer sowie St. Veits Bürgermeister Gerhard Mock feierten mit zahllosen Gästen und Besuchern mit und gratulierten den Bewohnern Projerns zu ihrer stolzen Geschichte. Der Landeshauptmann sprach im besonderen Dank und Anerkennung an Mag. Gabriele Inziniger, Heimo Pobaschnig und Robert Ribisel aus, die sich um Projern und das Jubiläumsfest besonders verdient gemacht haben. Inzinger hat auch eine Festschrift über 1000 Jahre Projern initiiert. Pobaschnig ist Obmann der örtlichen Singgemeinschaft und ein Motor der Dorfgemeinschaft.

Die Politiker dankten für die tolle Festgestaltung und wünschten auch für weiterhin eine so erfolgreiche Pflege der Dorfgemeinschaft, die umgelegt auf die Bevölkerungszahl, einzigartig in Kärnten sei. Gemeindereferent Wurmitzer sagte den Bewohnern Projerns einen Betrag in Höhe von 18.168 Euro zu. Diesen Betrag, wenn er als Extra-Geld gelte und nicht bei Bedarfszuweisungen (wieder) abgezogen werde, wolle er verdoppeln, versicherte der Landeshauptmann, der im besonderen die beispielgebende Festschrift hervorhob. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressedienst
Tel.: (0463) 536-2852
http://www.ktn.gv.at/index.html

Kärntner Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL/NKL