ÖH WU: Reif für die Insel? Oder mit Vollgas durch die Sommer-Uni?

Studieren in den Sommerferien? Die ÖH WU macht es möglich.

Wien (OTS) - Es ist sommerlich warm, die Studierenden belagern die Hauptstiege der Uni, wo man hinsieht, stehen Fahrräder herum. Dies ist ein Zeichen dafür, dass sich das Semester dem Ende zuneigt. Nicht so allerdings an der Wirtschaftsuni. Dort ist es noch nicht vorbei.

Im Rahmen der im September stattfindenden Sommer-Uni wird den Studierenden ermöglicht, Lehrveranstaltungen in den Ferien zu absolvieren. ÖH WU Vorsitzender Werner Weingraber (AktionsGemeinschaft WU): "Im letzten Jahr konnte - erstmals in ganz Österreich - eine Sommer-Uni für den Otto-Normal-Studierenden erreicht werden. Nie zuvor gab es an der WU, oder einer anderen österreichischen Universität, so viele Lehrveranstaltungen, die im Sommer besucht werden konnten."

Nachdem letztes Jahr diese Idee der ÖH WU von Studiendekan Prof. Sandner begrüßt wurde, setzte sich dieser dafür ein, möglichst viele UniprofessorInnen und AssistentInnen zu gewinnen, die im September Lehrveranstaltungen abhalten. Dank seines großen Einsatzes konnte diese Idee letztes Jahr erstmals verwirklicht werden. Weingraber:
"Ein tolles Programm, nur noch immer nicht genug für alle motivierten Studierenden. Deshalb forderten wir für heuer den Ausbau der Sommeruniversität und haben ihn auch erreicht."

Rückfragen & Kontakt:

Uschi Risdorfer
Pressesprecherin der ÖH WU
(AktionsGemeinschaft WU)
Tel.: 0676 738 44 40

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OEH/OEH/OTS