Laufland Österreich

"Alltag raus, Österreich rennt"

Wien (OTS) - Laufen ist das neue Thema der Österreich Werbung, das heute Vormittag bei einer Pressekonferenz im Lusthaus im Wiener Prater von Staatssekretärin Marès Rossmann und Dr. Arthur Oberascher, Geschäftsführer der ÖW, präsentiert wurde.

"Laufen ist DER sportliche Megatrend des beginnenden Jahrtausends. Mittels strategischen Tourismusmarketings macht die Österreich Werbung die rot-weiß-rote Urlaubsdestination nun zum Laufland Österreich" erklärt Dr. Arthur Oberascher im Beisein von Carina Lilge-Leutner, der 17-fachen Staatsmeisterin im Langstreckenlauf, wie auch Mag. Wilhelm Lilge, Laufexperte.

Eine Million Österreicher, 5,7 Millionen Deutsche und 1,2 Millionen Schweizer laufen regelmäßig. Top-aktuelle Marktstudien, wie zum Beispiel die "Lifestyle-Studie 2001" von Fessel-GFK und die Umsatzzuwächse der Sportartikelindustrie bei Artikeln rund ums Laufen zeigen klar, dass der Laufboom in Österreich sehr breit eingesetzt hat. "Diese Daten sprechen für sich - und wir werden dieses Potenzial für den österreichischen Tourismus nutzen", ist Dr. Arthur Oberascher überzeugt.

Aus diesem Grund entwickelt die Österreich Werbung ein Projekt, das das Thema "Laufen" als Ergänzung zum strategischen Marketing-Thema "Gesundheit" positioniert und Österreichs touristische Kompetenz national und international in diesem Segment erhöht. Mit einer Vielzahl von Aktivitäten in Österreich und wichtigen Quellmärkten will die Österreich Werbung den Lauf-Enthusiasten die Kompetenz des Urlaubslandes Österreich in Sachen Laufen vor Augen führen.

Die Lauf-Aktivitäten der Österreich Werbung reichen von der werblichen Positionierung als Ganzjahresthema über die Vermarktung Österreichs als "Laufland", Kooperationen mit Medien und Wirtschaftspartnern wie INTERSPORT und der Merkur-Versicherung bis hin zur Initiierung von "Lauf-Kompetenzzentren", die dem Gast optimale Bedingungen zur Ausübung seines Lieblingssportes bieten.

"Das Thema Laufen schafft einen wichtigen Zusatznutzen für Österreichs Hotellerie und Tourismusregionen" ist sich Oberascher sicher. "Mit der Bildung einer ARGE mit dem Arbeitstitel "LAUFLAND ÖSTERREICH" bündeln wir die Interessen und schaffen die Voraussetzung für Synergieeffekte bei Tourismus- und Wirtschaftspartnern."

Durch eine Reihe von Maßnahmen soll die Tourismusbranche in Österreich aufgerufen werden, einerseits die Infrastruktur bereit zu stellen, andererseits entsprechende Angebote zu schnüren. Ab sofort wird das Thema in die Marketingbemühungen der Österreich Werbung einfließen. Hier eine Auswahl:

  • Unter http://www.austria-tourism.biz/themen erhalten Betriebe aus Hotellerie und Freizeitwirtschaft ab sofort konkrete und praxisnahe Tipps zur Optimierung ihres Lauf-Angebotes. Dieses Service wird künftig noch ausgeweitet.
  • Auch auf http://www.austria-tourism.com finden die Gäste bereits buchbare Laufangebote und einen Guide zu den schönsten Laufevents Österreichs.
  • Bei den Welt-Tourismus-Spielen 2002 vom 12.-16. Juni in der Europa Sport Region KaprunZellamSee können Touristiker und Medien das Thema "Laufen in Österreich" im Rahmen eines großen Lauf-Bewerbes "hautnah" erleben.
  • Bei der Roadshow "ÖW_offensiv", wird die touristische Basis des Landes eingeladen, das Thema in den Märkten durch Marketingprodukte der Österreich Werbung zu promoten.
  • Medienkooperationen im In- und Ausland, sowohl in überregionalen Medien als auch in Special Interest-Medien.
  • Einbindung des Themas in Messen und Events sowie Laufveranstaltungen im In- und Ausland.
  • Direct Mailing-Aktionen in den Märkten Österreich, Deutschland, Schweiz und den USA.
  • Erstellung von Werbemitteln (Folder, Broschüren und andere Werbemittel zum Thema "Laufen").

"Laufen lohnt sich", resümiert Arthur Oberascher, "es ist eine ideale Quelle für körperliche und geistige Fitness". Und die Leidenschaft fürs Laufen steckt an: Viele Lauf-Begeisterte bringen laut Umfragen ihre Partner, Kinder und Freunde dazu, ihre Leidenschaft zu teilen. Enorme Marktchancen also Österreich als Laufland zu präsentieren. Gemeinsam mit den heimischen Betrieben, die eingeladen sind, Ideen zu entwickeln und Lauf-Projekte umzusetzen, wird Österreichs Tourismuswirtschaft vom Megatrend "Laufen" in Zukunft kräftig profitieren.

Rückfragen & Kontakt:

Österreich Werbung
Unternehmens-PR
Dr. Christa Lausenhammer
Tel.: 01/588 66-299

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AUW/AUW/OTS