Dir. W.A. Pöltl managt mögliche Sammelklage WELTWEIT gegen Ferrari und nimmt Klagsvorschläge entgegen!

Graz (OTS) - Sammelklage gegen Ferrari möglich! Ein Wiener Sportanwalt bezeichnet die Gewinnchance eines solchen Prozesses mit 80% ! Also, Sports-Freunde! Nur Mut! Wir lassen uns von Ferrari nicht für dumm verkaufen! Geschädigte durch Wetten auf Barrichello (Grand Prix Spielberg-Austria) vom Sonntag den 12.5.2002, oder jene welche sich durch diese Schiebung betrogen fühlen durch das Bezahlen des Eintrittsgeldes, und sich einer Sammelklage anschließen möchten, können sich ab sofort unter der Homepage http://www.frustline.com an uns, European Callcentre LTD.,wenden! Oder senden Sie einfach eine SMS an: formel1@teleaustria.at !

Ein weiters Zuckerl ist auch das Admiral und andere Wettanbieter nun Einsätze zurückbezahlen! Weshalb? Hier gehören Gewinne ausbezahlt oder die ganzen Wett-Gelder in Bezug auf Barrichello gehören bei Gericht hinterlegt bis Gerichte entscheiden, wem die Wettgewinne zustehen!Durch Annahme der Rückzahlung verliert man eine mögliche Gewinnberechtigung! Achtung!

Rückfragen & Kontakt:

Hr. Dir. W. Pöltl
Tel.: 0043/664/1401616

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ECC/ECC/OTS