Bücherei Wieden: Topsy Küppers liest aus neuem Roman

Wien, (OTS) Die langjährige Leiterin der Kleinkunstbühne "Freie Bühne Wieden" und engagierte Schauspielerin Topsy Küppers wird kommenden Dienstag in der Bücherei Wieden aus ihrem jüngst erschienen Roman "Alle Träume führen nach Wien" lesen. Der Roman versteht sich als opulentes zeitgeschichtliches Werk, dessen Handlungsorte in St. Peterburg, Berlin, Paris, Hollywood und natürlich auch in Wien spielen. Hauptfigur des Romans ist Vera Kalman. Das als "Tatsachen-Roman" ausgewiesene Werk beruht u.a. auf vielen Interviews der Autorin mit Zeitzeugen.

Topsy Küppers, die erst vergangenes Jahr ihren 70. Geburtstag feierte, wurde am 17. August 1931 in Aachen (Deutschland) geboren. Nach Bühnenerfolgen und Filmengagements in Deutschland kam Küppers, die mit dem österreichischen Kabarettisten Georg Kreisler verheiratet war, im Jahr 1962 nach Wien. Mitte der 70er Jahre gründete sie die "Freie Bühne Wieden", welche in weiterer Folge zu einem wichtigen Ort des Wiener Kulturlebens wurde. Küppers ist u.a. Trägerin der silbernen Ehrenmedaille der Bundeshauptstadt Wien und des österreichischen ehrenkreuzes für Wissenschaft und Kunst. Im Jahr 1992 wurde ihr der Berufstitel "Professor" verliehen.

o Bitte merken Sie vor:
Ort: Bücherei Wieden (4., Favoritenstrasse 8)
Termin: Dienstag, der 7. Mai 2002
Beginn: 19.30 Uhr
Der Eintritt ist frei.

Allgemeine Informationen:

o Büchereien Wien:
http://www.wien.gv.at/bsj/buch/index.htm
(Schluss) hch/

Rückfragen & Kontakt:

http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Tel.: 4000/81 082
hch@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK