Wechsel an der Spitze der MA 15

Wien, (OTS) Die Magistratsabteilung 15 (Gesundheitswesen) hat einen neuen Chef. Der langjährige Leiter der Abteilung Dr. Karl Graf (64) ist mit Ende April in den Ruhestand getreten. Ihm folgt sein bisheriger Stellvertreter Dr. Hans Serban (47), der am Donnerstag nachmittag von Magistratsdirektor Dr. Ernst Theimer in Anwesenheit von Gesundheitsstadträtin Dr. Elisabeth Pittermann-Höcker und Landtagspräsidentin Prof. Erika Stubenvoll in sein neues Amt eingeführt wurde.****

Der gebürtige Grazer Dr. Karl Graf hatte zunächst ein Theologie-Studium absolviert, als Erzieher gearbeitet und nebenberuflich Jus studiert. Er trat 1967 als Erzieher in den Dienst der Stadt Wien und wechselte nach Abschluss seines Jusstudiums 1970 in das Magistratische Bezirksamt für den 22. Bezirk. Ab 1974 arbeitete er in der MA 11, 1988 wurde er zum Leiter der damaligen MA 14 bestellt. 1993 erfolgte deren Zusammenlegung mit der MA 15, und Graf übernahm die Leitung dieser neuen Abteilung. Pittermann-Höcker und Theimer dankten Graf für seine ausgezeichnete Arbeit.

Sein Nachfolger Dr. Hans Serban begann seine Tätigkeit bei der Stadt Wien 1978 als Mitarbeiter des Verwaltungsdienstes in der MA 12. Er studierte nebenberuflich Jus und arbeitete ab 1987 als Referent für Sanitätsrechtsangelegenheiten in der damaligen MA 14. Seit 1990 war er Abteilungsleiter-Stellvertreter, zunächst in der MA 14, ab 1993 in der MA 15, wo er das Dezernat für Rechtsangelegenheiten leitete.

Gemeinderatsvorsitzender Rudolf Hundstorfer überbrachte den Dank der Gewerkschaft an den scheidenden Abteilungsleiter und die Glückwünsche für den neuen Chef dieser wichtigen und vielfältigen Institution des Wiener Gesundheitswesens. (Schluss) ger

Rückfragen & Kontakt:

http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Rudolf Gerlich
Tel.: 4000/75 151
ger@mds.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK