FORMAT: Sanierer Grossnigg kauft Autozubehörkette Forstinger

1,5 Millionen Euro Kaufpreis plus drei Millionen Eigenkapital

Wien (OTS) - Die Autozubehörkette Forstinger hat einen neuen Eigentümer. Das im Ausgleich befindliche Unternehmen geht an den bekannten Sanierer Erhard Grossnigg, berichtet das Nachrichtenmagazin FORMAT in seiner am Freitag erscheinenden Ausgabe.

Als Kaufpreis für Forstinger zahlt Grossnigg - gemeinsam mit der Münchner Finanzierungsgesellschaft Orlando - 1,5 Millionen Euro an die Masse. Vier Millionen Euro bringt er an frischem Kapital in die Firma ein, weitere drei Millionen müssen für eventuelle künftige Liquiditätsengpässe bereit gestellt werden. Der Zuschlag an Grossnigg ist fix. Forstinger-Hauptgläubiger Bank Austria hat dem Verkauf schon zugestimmt, bezieht sich FORMAT auf Informationen aus der Bank. Damit ist die Genehmigung durch die Gläubigerversammlung nur noch Formsache.

Grossnigg nahm sich schon zahlreicher Sanierungsfälle an, darunter Kneissl, Huber Trikot, Stiefelkönig oder Avanti.

Rückfragen & Kontakt:

Format-Wirtschaft
Tel.: (01) 217 55/41 95

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMT/FMT/OTS