AVISO: ÖGB-Pressekonferenz "Lohnnebenkosten sichern das Sozialsystem"

ÖGB startet Informations-Offensive - Lohnnebenkosten bringen sozialen Schutz für jeden

Wien (ÖGB). Der ÖGB startet ab kommender Woche eine großangelegte Informations-Offensive für die Sicherung unseres Sozialsystems. Darüber informieren Sie bei einer Pressekonferenz ÖGB-Präsident Fritz Verzetnitsch, ÖGB-Vizepräsidentin Renate Csörgits, ÖGB-Vizepräsident Johann Driemer, ÖGB-Vizepräsident Rudolf Nürnberger und ÖGB-Vizepräsident Hans Sallmutter.++++

BITTE MERKEN SIE VOR:

Pressekonferenz "Lohnnebenkosten sichern das Sozialsystem"

Termin: Montag, 29. April 2002
Zeit: 9.30 Uhr
Ort: ÖGB-Seminarzentrum Strudlhof, Strudlhofgasse 10, 1090 Wien

Wir laden die VertreterInnen der Medien dazu recht herzlich ein (ew)

ÖGB, 26. April 2002
Nr. 378

Rückfragen & Kontakt:

Ernst Weber
Telefon: (01) 534 44/361
Fax: (01) 533 52 93

ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB/NGB