Aktuelle Veranstaltungen Ungarn

Wien (OTS) - Balaton Festival 1. - 31. Mai 2002

Im Mai erwacht die Region rund um das "Meer der Ungarn" zu neuem Leben. Das einen ganzen Monat dauernde Festival umfaßt klassische und moderne Konzerte, Folklore, Straßentheater, Ausstellungen, Wettbewerbe und Spiele für Groß und Klein.
Informationen: Balaton Festival Stiftung. H-8360 Keszthely, Kossuth L. u. 28. Tel. 0036/83/515250, Fax 0036/83/515251, kalmanne@axelero.hu, web-axelero.hu/goldmark

- Festliches Segelsetzen in Balatonfüred 18.-19. Mai 2002

Einen der Höhepunkte der feierlichen Ereignisse rund um die Saisoneröffnung am Balaton ist jedes Jahr das feierliche Segelsetzen in Balatonfüred und die anschließende Regatta, ein buntes Bild, begleitet von Umzügen und vielfältigem Rahmenprogramm.

Informationen: Bürgermeisteramt. H-8230 Balatonfüred, Szent István tér 1. Tel. 0036/87/581237, Fax 0036/87/343227, bfuredph@matavnet.hu, Internet: http://www.balatonfured.hu

- Budapest Halbmarathon und Marathon 2002

Bereits zum 17. Mal finden die beiden Veranstaltungen, die mittlerweile internationales Ansehen genießen, in diesem Jahr statt. Besonders die attraktiven Streckenführungen entlang des Donaupanoramas und vorbei an den schönsten Plätzen und Sehenswürdigkeiten der ungarischen Hauptstadt ziehen immer mehr Läufer aus aller Welt an.
Der Halbmarathon am 1. September 2002 startet im Stadtwäldchen beim Széchenyi Bad, der Stadtmarathon am 29. September 2002 am neu renovierten Heldenplatz. Die schnelle, flache Strecke verläuft durch die Andrássy Straße, dem Jugendstiljuwel Budapests, zur Donau und weiter links und rechts am Donauufer entlang. Im Nenngeld ist auch der kostenlose Besuch des Széchenyi Bades inkludiert, des größten Thermal- und Freibades Europas.

Informationen: Budapest Sport Office Marathon Tours. H-1146 Budapest, Dózsa György út 1-3.I./188. Tel. 0036/1/2730937, Fax 0036/1/2730936, budapest.run@axelero.hu,
Internet: http://www.budapestmarathon.com

- Veranstaltungen im Ungarischen Kulturinstitut in Wien

Das neue Programm für Mai und Juni enthält wieder eine Reihe interessanter Ausstellungen, Lesungen, Vorträge und Filmvorführungen. Etwa die Ausstellung "Weltberühmte Spitzen aus Kiskunhalas - Die 100jährige Tradition eines Kunsthandwerks", ein Kammerkonzert am 27. Mai im Theatersaal des Kulturinstitutes, und am 6. Juni der "Balaton-Tag", verbunden mit der Eröffnung der Ausstellung "Das ungarische Meer in Bildern", Landschaftsmalerei im 19. und 20. Jahrhundert.

Informationen: Collegium Hungaricum. A-1020 Wien, Hollandstraße 4. Tel. 01/2140581, Fax 01/2162796,
mailto: office@collegiumhungaricum.at, Internet:
http://www.collegium-hungaricum.at

Rückfragen & Kontakt:

Ungarisches Tourismusamt
A-1010 Wien, Opernring 5
Tel. 01/585 20 12-13
Fax 01/585 20 12-15
ungarn@ungarn-tourismus.at
Internet: http://www.hungarytourism.hu,
http://www.travelport.hu

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HUN/HUN/OTS