AVISO: Forschungs- und Entwicklungswerkstatt ÖBB - Rail Cargo Austria

Präsentation von 5 Forschungsprojekten am Donnerstag, 25.04.02, 16:00 Uhr

Wien (ÖBB) - Mit der Veranstaltung "Forschungs- und Entwicklungswerkstatt" zeigt Rail Cargo Austria (RCA), der Transport-und Logistikbereich der ÖBB, im "Tech Gate Vienna" wie Ideenreichtum und technische Innovationen den Schienengüterverkehr noch effizienter machen. Die Forschungs- und Entwicklungswerkstatt von Rail Cargo Austria widmet sich praxisnahen Forschungsprojekten, die mit Partnern aus der Wirtschaft umgesetzt werden. Anhand von fünf Projekten werden jüngste Forschungsergebnisse präsentiert und gezeigt, welche Anstrengungen RCA unternimmt, um etwa den Aufenthalt in den Terminals zu verkürzen, die Information über den Transportverlauf zu verbessern oder die Transportqualität zu erhöhen.****

Wann:
Donnerstag, 25. April 2002, 16.00 Uhr

Wo:
Tech Gate Vienna, 22., Donau-City-Straße 1 - Sky-Lobby

Mit:
Ferdinand Schmidt, ÖBB-Vorstandsdirektor
MR Mag. Ingolf Schädler, Sektion V BMVIT
Prok. Dr. Wolfgang Scharinger, ÖBB - Rail Cargo Austria Helmut-Klaus Schimany, Leiter AM F&E, ÖBB - Rail Cargo Austria

Rückfragen & Kontakt:

ÖBB-Pressestelle
Tel.: +43 (1) 93000 - 32233
Fax: +43 (1) 93000 - 25009
E-Mail: pressestelle@kom.oebb.atRückfragehinweis:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB/NBB