Professionelle Altbaurenovierung von Salzburger Meisterbetrieb-Netzwerk

Salzburg (OTS) - - Vier Handwerksbetriebe arbeiten zusammen:
Altbaurenovierung so einfach, zeit und kostensparend wie nur irgend möglich

- Unternehmens-Kooperation schafft Synergien und ermöglicht Komplettleistungen von A-Z.

Unter dem Verbundnamen "Hohen Salzburg. MeisterTeam für Altbaurenovierung" haben sich vier Salzburger Traditions-unternehmen zu einem Kompetenz-Netzwerk für Altbaurenovierung zusammengeschlossen. Gemeinsam bieten die Tischlerei Georg Eisl, Holzbau Schörghofer, Sico-Intarsia Fischer Parkett und Stadtbaumeister Voglreiter fachgerechte Komplettlösungen für das Renovieren von Altbauten an. Von der Planung bis zur Schlüsselübergabe begleiten die einzelnen Mitglieder den Bauherrn und vertreten ihn fachlich versiert gegenüber Behörden und Förderstellen.

Der Umbau alter, architektonisch wertvoller Gebäude bedeutet erfahrungsgemäß für alle Beteiligten mehr Aufwand als die Errichtung eines Neubaus. Das ist der Grund, warum viele Eigentümer von erhaltenswerten Objekten die Renovierung und den Umbau scheuen, wissen die Mitgliedsbetriebe vom "Hohen Salzburg. MeisterTeam für Altbaurenovierung". Und genau hier setzen sie mit ihrer Unternehmenskooperation an.

"Wir wollen die Altbaurenovierung für die Auftraggeber so einfach, zeit- und kostensparend wie nur irgend möglich machen. Dafür stehen wir mit unserem gesamten Know-How und unserer umfangreichen Erfahrung ein", erklärt Stadtbaumeister Ing. Manfred Markus Voglreiter im Namen der vier Mitgliedsbetriebe. "Bei der Renovierung ist es uns ein großes Anliegen, alte wertvolle Bausubstanzen zu erhalten und sinnvoll mit neuen Elementen zu ergänzen."

Eine Chance für das Handwerk wettbewerbsfähig zu bleiben
Das "Hohen Salzburg. MeisterTeam für Altbaurenovierung" ist Mitglied des Holz Clusters und wird aus den Mitteln der Schwerpunktförderung des Salzburger Strukturverbesserungsfonds für innovative Unternehmens-kooperationen und -netzwerke gefördert.
Ziel dieser Förderungsaktion ist es, dass die jeweiligen Kernkompetenzen synergieorientiert und damit gewinnbringender eingesetzt werden und sich für die Salzburger Wirtschaft zusätzliche Impulse ergeben.

Synergien kommen den Kunden zugute

Kennen gelernt haben sich die vier Unternehmer bei einzelnen Projekten im Rahmen von Altbaurenovierungen. Im Zuge fallweiser Zusammenarbeit haben sie festgestellt, dass gerade auf diesem Fachgebiet eine professionelle Kooperation sehr zielführend ist. Dieser Erkenntnis folgte der Entschluss, künftig gemeinsam an das Thema Altbaurenovierung heranzugehen, um dem Kunden Komplettlösungen anbieten zu können.

Die Kooperation schafft Synergien, welche die Effizienz der Arbeit steigern und dem Kunden durch den regelmäßigen Austausch von Spezialwissen Zeit und Kosten ersparen.

Die Mitglieder des Kompetenz-Netzwerkes sind sich einig, dass es unter dem Gesichtspunkt des Kundennutzens sinnvoll erscheint, weitere Handwerksbetriebe in das Kompetenz-Netzwerk aufzunehmen.

Kompetente Partner bieten Service von A - Z

Das "Hohen Salzburg. MeisterTeam für Altbaurenovierung" übernimmt als zentrale Anlaufstelle alle Planungs- und Koordinationstätigkeiten zwischen dem Auftraggeber und den Behörden und Förderstellen. Die fachlich versierten Handwerksmeister wissen, wer wofür zuständig ist und worauf es bei Förderansuchen ankommt.

Der Eigentümer kann auf das handwerkliche Know-How der Meisterbetriebe vertrauen und sich auf die art- und stilgerechte Renovierung unter Berücksichtigung alter Bausubstanzen verlassen. Das Kompetenz-Netzwerk übernimmt die Gewährleistung für die fachgerechte Durchführung aller Renovierungsarbeiten.

Tradition mit modernem Komfort verbinden

Den Mitgliedsbetrieben vom "Hohen Salzburg. MeisterTeam für Altbaurenovierung" ist es ein Anliegen, Leben in alte Gebäude zu bringen und auch die Salzburger Altstadt für Bewohner und Besucher wieder attraktiv und lebenswert zu machen. Das gelingt, wenn durch den Einbau zeitgemäßer Infrastrukturelemente, wie z.B. eines Liftes, moderner Wohnkomfort entsteht. Dass sich diese Anforderung mit dem Erhalt der alten Bausubstanz sehr gut verträgt, zeigt das erste verwirklichte Gemeinschaftsprojekt in Parsch. " Als Bewahrer alter Werte und Traditionen, jedoch unter Einbeziehung moderner Erfordernisse und neuer Entwicklungen, wollen wir für die Erhaltung des kulturellen Erbes verantwortlich zeichnen", so Tischlermeister Georg Eisl.

Langlebige Handwerksprodukte vom Boden bis zum Dach

Neben der fachgerechten Planung und Beratung kommt den Handwerksbetrieben vom "Hohen Salzburg. MeisterTeam für Altbaurenovierung" bei der Umsetzung der Renovierungsarbeiten eine besondere Aufgabe zu. "Wir sind aufgrund unserer Qualifikation und unseres Wissens in der Lage, altbaugerechte Handwerksprodukte wie Holzkastenfenster, originalgetreue Türen, traditionelle Parkettböden oder Dächer und Gewölbemauern selbst zu fertigen", betont Mitglied Mag. Kurt Fischer, von Fischer Parkett . Arbeiten, die nicht innerhalb des Netzwerkes erledigt werden können, werden unter dessen Leitung und Aufsicht an qualifizierte Handwerksbetriebe vergeben.

Alle Mitgliedsbetriebe vom "Hohen Salzburg. MeisterTeam für Altbaurenovierung" stehen mit ihrem Fachwissen und ihrer Erfahrung sowohl für komplette Renovierungen als auch für Teilaufträge zur Verfügung.

Angebot nicht nur für die Salzburger Altstadt

Ausgehend vom Kern der Salzburger Altstadt, der Schutzzone I laut Altstadterhaltungsgesetz, möchte das Kompetenz-Netzwerk "Hohen Salzburg. MeisterTeam für Altbaurenovierung" seine Leistungen weiträumiger anbieten. Erhaltenswerte Gebäude finden sich in der Neustadt und der Riedenburg (Schutzzone II) ebenso wie in Aigen, Parsch, Leopoldskron oder Alt-Maxglan. Mittelfristig strebt das Netzwerk an, über den Salzburger Raum hinausgehend weitere Zielgebiete und Objekte in Angriff zu nehmen.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle "Hohen Salzburg.
MeisterTeam für Altbaurenovierung"
c/o Trimedia Communications Austria
Mag. Dr. Margit Skias-Fitz
Franz-Hinterholzer-Kai 2 c
A-5020 Salzburg
Tel. 0662/843735-14
Fax 0662/843735-5
mobil 0699/155 24 436
margit.skias-fitz@trimedia.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRI/TRI/OTS