Als einzige Schule Österreichs bietet die Vienna Business School - HAK I, ab dem nächsten Schuljahr ein "Kolleg für Kunstmanagement" an.

Wien (OTS) - Das Kolleg richtet sich an AHS-Absolventen und Studenten, die eine kaufmännischen Ausbildung mit ihrem Interesse an Kunst verbinden möchten.

Zukünftige Arbeitgeber sind Museen, Theater, Galerien, Kinocenter usw.

Laut einer OECD-Studie wird sich die Zahl der benötigten Absolventen im Kunstmanagement drei Mal so stark entwickeln, wie in der übrigen Wirtschaft. Die viersemestrige Ausbildung ist stark praxisorientiert, orientiert sich an internationalen Anforderungen und richtet sich an den Bedürfnissen dieses boomenden Marktes aus.

Am Dienstag 9. April 2002, findet die Präsentation des Schulversuchs "Kolleg für Kunstmanagement" im Rahmen der Abschlusspräsentation der V. Jahrgänge im Museumsquartier statt. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr.

Rückfragen & Kontakt:

Vienna Business School - HAK I
Herr Dr. Brandfellner
Frau Schuster
Tel.: (01) 505 81 00

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/NEF/OTS