Zwei neue Moderatoren für "Steiermark heute" im ORF

Günther Bauer und Franz Neger präsentieren steirische Informationssendung

Wien (OTS) - Günther Bauer und Franz Neger sind die neuen Moderatoren von "Steiermark heute". Die beiden werden abwechselnd mit Christine Brunnsteiner und Petra Rudolf die Hauptinformationssendung für die Steiermark präsentieren. Bauer und Neger sind seit vielen Jahren in verschiedenen Funktionen für den ORF Steiermark tätig. ORF-Landesdirektor Mag. Dr. Edgar Sterbenz dazu: "Mit Günther Bauer und Franz Neger hat 'Steiermark heute' zwei neue Moderatoren, die über große journalistische Erfahrung und Kompetenz verfügen. Es zeichnet den ORF Steiermark aus, zahlreiche Mitarbeiter zu haben, die jederzeit die steirische Hauptinformationssendung präsentieren können."

Günther Bauer, geboren 1957 in Graz, ist seit 1980 beim ORF Steiermark. Er begann als Redakteur beim "Aktuellen Dienst". Als "Chef vom Dienst" für "Steiermark heute" betreute der leidenschaftliche Motorradfahrer ab 1988 nicht nur die tägliche Informationssendung, sondern koordinierte auch Live-Sondersendungen. Der Vater zweier Töchter übernahm 1997 die Sendungsverantwortung von "Steiermark heute". Seit 1999 ist Günther Bauer Chefreporter für Radio und Fernsehen.

Franz Neger, geboren 1964 in der Weststeiermark, begann 1989 als Reporter beim ORF Steiermark. Seiner Leidenschaft für Politik und Zeitgeschehen kommt er in seiner Tätigkeit nach. Zwischen 1991 und 1996 war er immer wieder für das ORF-Fernsehen in Slowenien, Kroatien und Bosnien-Herzegowina unterwegs. 1997 koordinierte Franz Neger die Sendungen zur "Zweiten Ökumenischen Versammlung" in Graz. Beim Grubenunglück in Lassing 1998 war er drei Wochen im Dauereinsatz für "Steiermark heute", "Zeit im Bild" und "Willkommen Österreich".

Rückfragen & Kontakt:

Monika Jerolitsch-Heschl
(0316) 470-28248
http://programm.orf.at
http://kundendienst.orf.at

ORF Steiermark - Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK