Chat mit Wiener Jugendanwälten auf wien.at

Wien, (OTS) Wann soll der/die Jugendliche abends zu Hause sein? Können die Eltern bestimmen, welche Ausbildung ihr Kind machen soll? Wie hoch soll das Taschengeld sein?

Und - hochaktuell - sollen Jugendliche schon ab 16 Jahren ihre politischen Vertreter für Parlament und Gemeinderat wählen dürfen?

Am 27. Februar bietet www.wien.at/ ab 17 Uhr die Möglichkeit, hierzu mit Wiens Jugendanwälten Dr. Anton Schmid und DSA Monika Pinterits zu diskutieren

Dass das Zusammenleben von Eltern und Kindern/Jugendlichen nicht immer einfach ist, beweist die Arbeit der Wiener Kinder- und Jugendanwaltschaft täglich auf´s neue. Und auch die Stellung der Kinder und Jugendlichen in unserer Gesellschaft bietet immer wieder Grundlage für Diskussionen.

o Chat mit Kinder- und Jugendanwälten

27. Februar ab 17 Uhr auf www.wien.at/

(Schluss) rs

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Renate Schierhuber
Tel.: 4000/81 041
e-mail: scr@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK