Neue Leiterin in der MA 62

Wien, (OTS) An der Spitze der Magistratsabteilung 62, die für Wahlen und verschiedene Rechtsangelegenheiten zuständig ist, hat ein Wechsel stattgefunden. Der langjährige Chef der Abteilung Dr. Hans Werner Sokop ist Ende Jänner in den Ruhestand getreten. Als seine Nachfolgerin führte am Freitag Magistratsdirektor Dr. Ernst Theimer Dr. Christine Bachofner ein.****

Stadträtin Mag. Renate Brauner hob die große Bedeutung der Magistratsabteilung 62 hervor, die für den reibungslosen Ablauf aller Wahlen und Volksbegehren in Wien sorgt. Zu den zahlreichen weiteren rechtlichen Aufgaben dieser Abteilung kommt nun auch das Meldewesen hinzu. Magistratsdirektor Dr. Theimer kündigte an, dass darüber hinaus künftig auch der gesamte Rechtsbereich des Datenschutzes der MA 62 übertragen wird.

Dr. Hans Werner Sokop (60) war mehr als vier Jahrzehnte bei der Stadt Wien tätig. Er trat 1960 als Maturant ein und studierte nebenberuflich Jus. 1967 kam er als Sachbearbeiter zur MA 62, wurde 1974 Abteilungsleiter-Stellvertreter und 1985 Abteilungsleiter, eine Funktion, die er fast 17 Jahre lang ausübte. Stadträtin Brauner und Magistratsdirektor Theimer dankten Sokop für seine Leistungen.

Dr. Christine Bachofner (42) ist Juristin und trat 1985 in den Dienst der Stadt Wien. Sie war in der MA 63 Leiterin eines Berufungsreferates in administrativen Gewerbeangelegenheiten und in Verwaltungsstrafverfahren, bevor sie 1993 in die Magistratsdirektion wechselte. Seit 1995 arbeitete sie im Verfassungsdienst, wo sie Dezernatsleiterin und Stellvertreterin des Dienststellenleiters war.

Gemeinderatsvorsitzender Rudolf Hundstorfer übermittelte den Dank der Gewerkschaft an den früheren Abteilungsleiter und die Glückwünsche für seine Nachfolgerin. (Schluss) ger

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Rudolf Gerlich
Tel.: 4000/75 151
e-mail: ger@mds.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK