"Surfen im Designer Look" mit der WebFreeKiosk Skin Browser Software

Co+Co Dialogmarketing präsentiert neue Ideen und konkrete Lösungen zum Thema "Surfen im Internet" (Termin siehe unten)

Wien (OTS) - Brandneu und einzigartig: "Branded Browsing". Je nach angesurfter Web-Adresse wechselt die WebFreeKiosk Browser-Oberfläche ins passende Design. Auf diese Weise werden Brands oder Corporate Designs noch stärker kommuniziert.

Die neue Surf-Oberfläche bietet noch weitere Vorteile: Ein oder mehrere Logos, Werbebanner, Video- oder MP3-Files nach Wahl können direkt in den Browser eingebunden werden. Fix, also egal, welche Webseite der Benutzer ansurft, oder auf Wunsch variabel. Dann wechselt WebFreeKiosk beim Weitersurfen nicht nur den Inhalt im Browser-Fenster, sondern gleichzeitig auch sein komplettes Skin. Auf "Knopfdruck" ändert sich dabei nicht nur das Aussehen der Surf-Oberfläche, sondern auch die gesamte Funktionalität.

Da auch Spiele oder andere externe Programme einfach integriert und direkt aus der Oberfläche gestartet werden können, sind die Einsatzbereiche des WebFreeKiosk Skin Browsers sehr vielfältig. Ob als Merchandise-Artikel, Werbe-Browser oder Präsentations-Oberfläche, auf gewöhnlichen PCs oder auf speziellen POS- oder Internet-Terminals: Mit dem WebFreeKiosk Skin Browser bekommt der Internet-Auftritt ein individuelles Gesicht.

Donnerstag, 21. Februar 2002, 16:30 Uhr
Olympia-Schauraum des ÖOC in den Ringstraßen-Galerien
1010 Wien, Kärtner Ring 5-7

Anschließend Buffet und Olympia-Live Übertragung, Ski-Alpin, RTL der Herren, auf Großbild-Projektionsleinwand.

U.A.w.g. unter

Rückfragen & Kontakt:

Co+Co Dialogmarketing
Cornelius Veith
Tel.: 01/419 81 61-0
c.veith@dialogmarketing.net

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/NEF/OTS