Verkehrsmaßnahmen

Wochenendarbeiten der Wasserwerke in der Gumpendorfer Straße

Wien, (OTS) Im 6. Bezirk müssen die Wasserwerke in der Gumpendorfer Straße in Höhe Nummer 39 (vor der Kaunitzgasse) einen überalterten Anschlussstrang erneuern. Da es sich um einen verhältnismäßig schmalen Straßenbereich handelt, werden die Arbeiten am kommenden Wochenende, und zwar von Freitag,
15. Februar, bis Montag, den 18. Februar, durchgeführt.

Arbeitsdurchführung und Verkehrsmaßnahmen:

o Die Autobushaltestelle (Linie "57 A") wird aus dem Baubereich hinaus verlegt.
o Die Hauptarbeit wird am Sonntag, dem 17. Februar, in der Zeit
von 7 Uhr früh, bis etwa 18 Uhr, abgewickelt. Eine Spur je Richtung wird auf der 5 Meter breiten Restfahrbahn benützbar bleiben.

Terminänderung bei der "U 2"-Wendeanlage Karlsplatz

Beim laufenden Erweiterungsvorhaben der Wiener Linien bei der "U 2"-Wendeanlage Karlsplatz sind aufgrund der Baugrundsituation und diverser alter Einbauten, bei der Bauabwicklung zusätzliche Maßnahmen erforderlich geworden, die eine Verschiebung des Bauendes auf vorerst 31. Mai 2002 notwendig machen. Damit bleiben auch die Verkehrsmaßnahmen an der Oberfläche im 1. Bezirk, Lothringer Straße bzw. Karlsplatz zwischen Schwarzenbergplatz und Akademiestraße (Bundesstraße B 1 - Wiener Straße) - also die Fahrbahnverschwenkung und die Abgrenzungen des Baugeländes - weiterhin aufrecht. Sie werden voraussichtlich auch noch während der anschließenden definitiven Wiederherstellung der
(Straßen-)Oberfläche notwendig sein; darüber kann in der rk erst zu einem späteren Zeitpunkt informiert werden.

Weitere Informationen:
o Das Wiener Wasser: www.wien.gv.at/ma31/

(Schluss) pz

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
e-mail: ziw@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK