Symposium "Management abseits von Modetrends"

Unternehmensführung in einer wissensorientierten und digitalen Wirtschaft

Wr. Neustadt (OTS) - Termin: 25. und 26. März 2002
Ort: Fachhochschule Wiener Neustadt für Wirtschaft und Technik Johannes Gutenberg-Straße 3
A-2700 Wiener Neustadt

Veranstalter:

Fachhochschule Wiener Neustadt für Wirtschaft und Technik GmbH, Fachbereich Management-, Organisations- und Personalberatung

Thema/Inhalt:

Die Spielregeln der Wirtschaft scheinen sich im letzten Jahrzehnt bedeutend verändert zu haben. Die Gesetze, wie Manager ihr Unternehmen zu führen haben, wurden neu geschrieben. Teamfähigkeit, hierarchielose Führung, absolute Kundenorientierung sind nur einige Schlagworte, die mit der neuen Form von Wirtschaft verbunden wurden.

Im Rahmen des Symposiums "Management abseits von Modetrends" - am 25. und 26. März 2002 in der FH Wiener Neustadt - sollen diese Umweltveränderungen praxisrelevant aber mit wissenschaftlicher Distanz analysiert und Hypothesen über die Auswirkungen diskutiert werden.

25. März 2002
Am ersten Tag soll die "Makroebene" des Problems beleuchtet werden. Neben grundlegenden Überlegungen, welche theoretischen Werkzeuge Managern für eine Reflexion ihres Tuns zur Verfügung stehen, werden Entwicklungsszenarien der wirtschaftlichen Unternehmensumwelt diskutiert.

26. März 2002
Der zweite Tag steht ganz im Zeichen einer Umsetzung dieser Grundlagen in der praktischen Unternehmensführung. Beispiele aus der Praxis (APA Austria Presse Agentur, UTA Telekom AG, Beratergruppe Neuwaldegg, FH Wiener Neustadt) sollen mögliche Potenziale, die in Veränderungen immer stecken, aufzeigen.

Referenten:

DI Alexander Exner
ist geschäftsführender Gesellschafter der Beratergruppe Neuwaldegg, Mitglied der Forschergruppe Neuwaldegg Wien sowie Aufsichtsrat und Mitglied des Strategieteams der Palfinger AG, Salzburg.

Prof.(FH) Mag. Dr. Hans Göpfrich
leitet den Fachbereich "Betriebsorganisation und Wirtschaftsinformatik" an der FH Wiener Neustadt, davor führte er einen Studiengang an der FH Vorarlberg.

MMag. Wolfgang Güttel
ist wissenschaftlicher Assistent am Fachbereich "Management-, Organisations- und Personalberatung" an der FH Wiener Neustadt, selbständiger Managementberater, Trainer und systemischer Coach.

Dkfm. (FH) Stefan Häbich
verfügt als Experience Manager bei Accenture über mehrjährige Erfahrung im Bereich Merger & Akquisition, Change Management, Human Ressources, Organisations- und Personalentwicklung sowie Prozess Reenigneering im Finanzdienstleistungsbereich.

Prof.(FH) DI Dr. Rupert Hasenzagl
leitet den Fachbereich "Management-, Organisations- und Personalberatung" an der FH Wiener Neustadt und ist selbständiger Unternehmensberater und Trainer.

Mag. Arne Johannsen
ist leitender Redakteur beim "Wirtschaftsblatt" und arbeitete zuvor beim Hamburger "Abendblatt", in der Wirtschaftsredaktion von "News" und als Senior-Consultant bei der PR-Agentur "Publico".

Mag. Peter Kropsch
ist Mitglied der Geschäftsleitung der Austria Presse Agentur und Geschäftsführer der APA-Tochter APA OTS sowie Lektor am Institut für Publizistik der Universität Wien.

Dkfm. Michael Möller
ist Berater bei der Beratergruppe Neuwaldegg und arbeitete zuvor u.a. als Executive Assistent des Gründers und Vorsitzenden der Pixelpark AG, Berlin, sowie als Umweltmanagement-Berater.

Mag. Johannes Schwertner
ist für den Vorstandsbereich Finance & Administration bei UTA Telecom AG verantwortlich sowie für den Geschäftskundenbereich und Strategie & Business Development.

Prof. (FH) Dr. Ferry Stocker
leitet an der FH Wiener Neustadt den österreichweit größten FH-Studiengang "Wirtschaftsberatende Berufe" und ist Lehrbeauftragter für Volkswirtschaftslehre an der WU Wien, Webster University, Donauuniversität Krems und zahlreichen ausländischen Hochschulinstituten.

Teilnahmekosten:

Die Teilnahme am zweittägigen Symposium kostete EUR360 zzgl. 20% Mwst. pro Person. Im Preis inbegriffen sind ausführliche Tagungsunterlagen, zwei Mittagessen sowie ein Abendessen und Pausengetränke.

Bei der Teilnahme von mehr als einer Person pro Unternehmen reduzieren sich die Teilnahmekosten auf EUR290 zzgl. 20% Mwst. pro Person.

Infos zu den Teilnahmebedingungen unter http://www.fhwn.ac.at/symposium

Rückfragen & Kontakt:

Info & Anmeldung:
FH Wiener Neustadt für Wirtschaft und Technik GmbH
Mag. Gina Falkner
Tel.: +43 2622 89 084-323
gina.falkner@fhwn.ac.at
http://www.fhwn.ac.at/symposium
Johannes Gutenberg-Straße 3
A-2700 Wiener Neustadt

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS