ÖAMTC: Fliegerbombe bei Bauarbeiten in Linz gefunden

Großräumige Sperren im Bahnhofs-Bereich

Wien (ÖAMTC-Presse) - Bei Bauarbeiten in der Linzer Kärntner Straße wurde Montagmittag eine 250-Kilo-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Wie der ÖAMTC meldet wurde der Bereich um den Bahnhof großräumig für den gesamten Verkehr abgeriegelt.

Neben der Kärntner Straße wurden auch die Waldegg-, die Blaumauer-und die Coulinstraße ab der Weingartshofstraße gesperrt. Der Verkehr wurde lokal umgeleitet. Wie die ÖAMTC-Informationszentrale berichtet, kam es im gesamten Bahnhofs-Bereich zu Stauungen und Verzögerungen. Die Züge verkehrten uneingeschränkt.

(Fortsetzung möglich)
ÖAMTC-Informationszentrale/Bei, Gü, Ko

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC