Gesamtstrategie der Tourismuspolitik in Richtung Ganzjahrestourismus zeigte Früchte

Rekordergebnis des Jahres 2000 wird 2001 nochmals übertroffen

Wien (BMWA/OTS) - Tourismus-Staatssekretärin Mares Rossmann erklärte heute im Zusammenhang mit der Veröffentlichung der Tourismusergebnisse für die Monate November und Dezember des Vorjahres: "Wachsende Umsätze zeigen, dass die Gesamtstrategie der Tourismuspolitik und damit des Staatssekretariates in Richtung Ganzjahrestourismus Früchte getragen haben."***

So habe es im November schöne Zuwächse zu verzeichnen gegeben, und zwar gerade dort, wo es saisonunabhängige Angebote gebe. Auch halte der Boom im Bereich Gesundheitstourismus weiter an. Ein touristisches Rekordergebnis, das das Rekordergebnis von 2000 nochmals übertreffen werde, könne erwartet werden. "Es herrscht wieder eine vermehrte Investitionstätigkeit und Optimismus in der Branche, was sich in Zahlen niederschlägt", so Rossmann.

Erfreulich sei die Situation auch in Bezug auf die Nächtigung von Gästen aus den Überseemärkten zu beurteilen. Erwartungsgemäß habe es zwar vorübergehend starke Einbrüche gegeben. Es sei jedoch dank spezieller Sonderangebote, ermöglicht durch die rasche Entscheidung, zusätzliche finanzielle Mittel für eine Nahmarkoffensive zur Verfügung zu stellen, eine schnelle Erholung eingetreten, so Rossmann.

Zur weniger günstigen Sommerprognose des WIFO, das eine Abschwächung der Tourismusnachfrage erwartet, weil einerseits die nach den Anschlägen des 11.September aufgeschobenen Flugpauschal- bzw. Fernreisen nun im Sommer nachgeholt würden und andererseits sich auch die schwache internationale Konjunktur auswirken werde, meinte Rossmann optimistisch: "Im Vergleich zu Billigurlaubsländern hat Österreich aufgrund hochwertiger Angebote eine ganz andere touristische Zielgruppe, die auch von Konjunkturschwankungen nicht so leicht berührt wird." (Schluss) bxf

Rückfragen & Kontakt:

E-Mail: elke.nebenfuehr@bmwa.gv.at
Internet: http://www.bmwa.gv.at

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit
Staatssekretariat: Mag. Elke Nebenführ, Tel.: (01) 71100-2375

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWT/MWT