ORF unterstützt gemeinnützige Initiative "Trans Fair"

Erste Fair-Trade-Banane in Österreich

Wien (OTS) - Am Mittwoch, dem 30. Jänner 2002, um 20.00 Uhr im Nueva Vista Club in 1010 Wien feierte Trans Fair mit einer "Banana Fiesta" die Ankunft der ersten Fair-Trade-Bananen in Österreich. Durch den Abend führte "ZiB"-Moderator Josef Broukal. Trans Fair ist eine gemeinnützige Initiative zur Förderung des fairen Handels zu Gunsten der Produzenten in den Entwicklungsländern. Nach Kaffee und Orangensaft promotet Trans Fair nun auch die Vermarktung von Bananen zu fairen Preisen für die Produzenten.
Im Zeitraum von Montag, dem 28. Jänner, bis Samstag , den 16. Februar, werden 21 Fernsehspots im ORF geschaltet.
Über die aktuelle Unterstützung von Trans Fair hinaus hat der ORF bereits in der Vergangenheit in seinen Fernseh- und Radioprogrammen über konkrete Projekte berichtet und wird sich auch in Zukunft die vielfältigen Anliegen der Entwicklungshilfe widmen.

Rückfragen & Kontakt:

Gertrud Aringer
(01) 87878 - DW 12098
http://programm.orf.at
http://kundendienst.orf.at

ORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK