Die "RATHAUSKORRESPONDENZ" am Donnerstag, 31. Jänner

Kommunal: Mediengespräch mit Bürgermeister Dr. Michael
Häupl und Stadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny u.a. zum Thema "Ankauf der Sammlung Strauß-Meyszner durch die Stadt Wien" (10.30 Uhr, Musiksammlung der Stadt Wien,
1., Bartensteingasse 9) (sas)

Pressegespräch mit Stadträtin Mag. Renate Brauner,
GR Dr. Sigrid Pilz und GR Sonja Kato "Bio-Offensive
der Stadt Wien" (10 Uhr, Volksschule 9., Währinger Straße 43, 2. Stock) (sl)

Empfang mit Stadträtin DI Isabella Kossina anlässlich der Auszeichnung für den Film "Wer war der Dritte
Mann?" beim Internationalen Film- und Videofestival in Chicago (10 Uhr, Rathaus, Wappensaal) (bfm)

Volkshochschule Alsergrund: Jonglieren statt
Snowboarden (vhs)

Freitag Sitzung des Wiener Gemeinderates (fk)

RK-Terminvorschau vom 4. bis 15. Februar 2002 (gal)

Verkehrsmaßnahmen (pz)

Kultur/Wissenschaft: City Cinemas: Kulturamt weist Kritik
zurück (sas)

Alte Schmiede: Interessante Veranstaltungen im
Februar (hch)

Bezirke: Kultur&Gastronomie am Wallensteinplatz: Konzepte
gesucht (enz)

Chef vom Dienst: Peter Ullmann. Die Redaktion ist an Wochentagen telefonisch unter Tel. 4000/81081 DW von 7.30 bis 19 Uhr erreichbar, Samstag von 10 bis 17 Uhr, Sonntag von 12 bis 17 Uhr. (Schluss) red/rr

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Diensthabender Redakteur
Tel.: 4000/81 081

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK