Unsere Berge, intakte Umwelt und Kulturangebot punkten bei den Russen

Rossmann: "Österreich ist im Bewusstsein der Russen bereits sehr gut verankert - ein Verdienst der guten Arbeit der ÖW!"

Wien (BMWA/OTS) - Tourismus-Staatssekretärin Mares Rossmann dankte anlässlich ihres Besuchs im Büro der Österreich Werbung in Moskau am 28.Jänner 2002 den Mitarbeitern für ihren unverzichtbaren Beitrag, den sie für das Tourismusland Österreich leisten.***

"Schöne Berge bzw. Landschaften, ein reiches Kulturangebot, Ruhe, Ordnung, eine intakte Umwelt, ein familienorientiertes Angebot und ein gutes Preis - Leistungsverhältnis - das ist das Bild, das die Russen von Österreich haben und das die Österreich Werbung erfolgreich transportiert", bedankte sich Rossmann bei den Mitarbeitern des Büros in Moskau.

Neben der russischen Föderation, als Hauptmarkt, betreut das ÖW-Team Moskau auch alle Nachfolgerepubliken der ehemaligen Sowjetunion, mit Ausnahme der baltischen Staaten. Seit Jänner 2002 ist Österreich auch mit einer marktspezifischen Website für den Quellmarkt GUS-Staaten in russischer Sprache im Internet präsent. Und zwar gibt es Österreich Infos aus erster Hand unter der Adresse www.austria-tourism.ru (Schluss) bxf

Rückfragen & Kontakt:

E-Mail: elke.nebenfuehr@bmwa.gv.at
Internet: http://www.bmwa.gv.at

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit
Staatssekretariat: Mag. Elke Nebenführ, Tel.: (01) 71100-2375

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWT/MWT