7. bis 9. Februar 2002: Future Leaders Forum Davos / Was die Chefs von morgen schon heute erwarten

Düsseldorf (OTS) - Zum zweiten Mal findet zwischen dem 7. und 9. Februar 2002 im schweizerischen Davos das "Future Leaders Forum" statt. Die Veranstaltung, die von der internationalen Unternehmensberatung A.T. Kearney ins Leben gerufen wurde, gibt aufsteigenden Führungskräften aus Wirtschaft, Verwaltung und Politik gezielt die Möglichkeit, sich über Themen wie "Corporate Governance", "Corporate Leadership" mit Schwerpunkt Knowledge Management sowie neuen Formen des "Human Ressource Management" zu orientieren. Im Klartext: Sie sollen bereits heute sehen, was sie morgen erwartet.

Rund um diese Themen können sich die Teilnehmer während des Kongresses - sie werden von ihren CEOs zum Besuch des "Future Leaders Forum" eingeladen - mit internationalen Führungskräften, Politikern und Journalisten in Diskussionsrunden und Workshops informieren. Daneben ist das Forum eine einzigartige Plattform für Wissenstransfer und Networking. Michael Träm, Deutschlandchef von A.T. Kearney, zum Ziel des Forums: "Mittelfristig möchten wir eine internationale Community aufbauen."

Das renommierte Marktforschungsinstitut IFOP-Gallup wird die Teilnehmer vor und während des Forums zu ihren persönlichen Einstellungen und Erwartungen von ihrer eigenen Rolle als künftige Führungskräfte befragen - auf Basis einer elektronischen Umfrage.

Bereits im Rahmen des ersten Future Leaders Forum im November 2000 führte A.T. Kearney diese Befragung durch. Größtes Sorgenkind auf ihrer Agenda: Umweltschutz und -verschmutzung. Weitere Erkenntnis:
Die "Leader von morgen" sind weniger durch Geld zu motivieren. Vielmehr zählt das Gefühl, durch die eigene Arbeit etwas zu bewegen. Michael Träm zu diesen Erkenntnissen: "Die neue Generation der Manager will sich einbringen - Geld ist dabei eher Nebensache. Eine Beobachtung, die wir übrigens auch bei unseren Beratern machen." Den Manager von morgen beschreiben sie als visionär, kreativ - und menschlich. Angesichts der vielfältigen Entwicklungen seit der letzten Konferenz darf man sehr gespannt sein auf die Panel-Ergebnisse im Februar 2002.

Teilnahme-Informationen sind erhältlich unter der Rufnummer 0211 / 13 77 - 2272 oder unter http://www.futureleadersforum.com.

Über A.T. Kearney

A.T. Kearney ( http://www.atkearney.com ) ist eines der wachstumsstärksten internationalen Top-Management-Beratungsunternehmen. A.T. Kearney bietet seinen Klienten das gesamte Spektrum strategischer und operativer Beratung und bereitet Unternehmen auf die neuen Herausforderungen von technologischer Innovation, Globalisierung und E-Business vor. Zu unseren Klienten gehören globale Großkonzerne wie nationale Unternehmen aller Wirtschaftszweige, Industrien und Dienstleister des öffentlichen und privaten Sektors.

A.T. Kearney wurde 1926 in Chicago gegründet und beschäftigt heute rund 5.000 Mitarbeiter in mehr als 30 Ländern der Welt. Seit 1995 gehört A.T. Kearney zu EDS (Electronic Data Systems), dem führenden Dienstleistungsunternehmen für Informationsmanagement.

ots Originaltext: A.T. Kearney

Rückfragen & Kontakt:

Marion M. Sommerwerck
A.T. Kearney
Tel.: 0211/1377 2272
Telefax: 0211/1377 2990
marion.sommerwerck@atkearney.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS