Entpolitisierung der Österreich Werbung gelungen

Entpolitisierung der Österreich Werbung gelungen Rossmann: "Politik hat die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass ÖW heute ein modernes, handlungsfähiges Unternehmen ist!"

Wien (BMWA/OTS) - "Die Politik hat die Basis für eine moderne Unternehmensstruktur geschaffen und damit aus der Österreich Werbung ein modernes, handlungsfähiges Unternehmen gemacht", betonte Tourismus-Staatssekretärin Mares Rossmann in ihrer Funktion als Vizepräsidentin und Aufsichtsratsmitglied der ÖW im Rahmen der heutigen Pressekonferenz gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Österreich Werbung (ÖW) Dr. Arthur Oberascher.***

Rossmann rief in diesem Zusammenhang noch einmal die Ausgangssituation in Erinnerung. Statuten aus dem Jahr 1954, die zu viel Einfluss der Politik zugelassen und dem Proporz Vorschub geleistet haben, haben die Österreich Werbung (ÖW) in der Vergangenheit zu einem Spielball der Politik und der Länder gemacht. "Die nach der Umstrukturierung abgeschlankte und entpolitisierte ÖW ist nun ein schlagkräftiges Unternehmen, ein impulsgebender, innovativer Akteur am Markt", zeigte sich Rossmann zufrieden. (Schluss) bxf

Rückfragen & Kontakt:

E-Mail: elke.nebenfuehr@bmwa.gv.at
Internet: http://www.bmwa.gv.at

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit
Staatssekretariat: Mag. Elke Nebenführ, Tel.: (01) 71100-2375

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWT/MWT