Die neue Jazz-Reihe im RadioCafe: "Talking Jazz"

"Jazz is more than music - reden wir darüber" unter diesem Motto steht die neue Veranstaltungsreihe "Talking Jazz", die ab 11. Jänner 2002 einmal im Monat im RadioCafe nicht nur Jazzfans begeistern wird. Jazz ist für viele Lebenseinstellung, Gefühl, Kraft, Erotik und Hingabe. In den Gesprächen mit Musikern oder Prominenten, für die Jazz eine wichtige Rolle in ihrem Leben spielt, wird es um mehr als nur um die Musik selbst gehen. Auch Stile und Komponisten werden vorgestellt.****

"Talking Jazz" heißt eine neue Reihe im RadioCafe, die ab 11. Jänner einmal monatlich auf dem Programm des RadioKulturhauses stehen wird. Der Leiter der Ö1-Jazzredaktion, Herbert Uhlir, wird in Gesprächen mit Musikern, aber auch mit musikbegeisterten Gästen verschiedene Aspekte des Jazz auszuloten versuchen. Die Musik selbst soll nicht zerredet werden. Aber über viele Aspekte, die den Jazz betreffen, wird zu sprechen sein: Wie war das im Bebop, als viele Jazzer Drogen nahmen und sich das Klischee von verrauchten Bars und heißen Saxofonsoli zu etablieren begann? Wie ist das heute, wenn viele Jazzmusiker sich an strenge Kompositionen halten und Musik oft mehr mit dem Kopf als mit dem Bauch machen? Wie wichtig ist der Kontakt zu anderen Künstlern wie Literaten oder Malern? Was bedeutet Weltmusik für den Jazz ? Eine Laune der Zeit oder doch mehr? Diese und viele andere Fragen werden in dieser Reihe erörtert.

In erster Linie ist Jazz Musik und deswegen gibt es in der Reihe "Talking Jazz" viel Musik zu hören. Christian Havel wird in der ersten Veranstaltung Herbert Uhlirs Gesprächsgast sein, aber auch mit seiner Band für den musikalischen Swing und Drive des Abends sorgen. Wenn auf jemanden der Satz, der Swing sei ihm in die Wiege gelegt worden, zutrifft, dann auf Christian Havel. Der Wiener Gitarrist besticht nicht nur als Virtuose auf seinem Instrument, sondern auch als hervorragender Jazzmusiker. Er leitet eigene Bands, ist ein begehrter Sideman und taucht immer dort auf, wo es hochklassige Sessions gibt. Sessions seien ihm besonders wichtig, betont Havel. Diese Form des spontanen Zusammenspiels lässt allen Beteiligten viel Raum für Improvisationen, verlangt aber auch Können und Disziplin. Christian Havel beweist dabei immer wieder wie wichtig ihm sein persönliches Motto ist, das lautet: spielen, spielen, spielen.

Herbert Uhlir wird in der ersten Folge von "Talking Jazz" mit Christian Havel über viele Themen sprechen: über ihn selbst, über Jazz als Lebensgefühl, über Jazz als "Krankheit", über Jazz und Erotik und vieles mehr.......

Die Reihe "Talking Jazz" startet am Freitag, den 11. Jänner im RadioCafe. Beginn ist um 20.00 Uhr, Eintritt: € 10,90 (öS 149,99). Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Ihre Zusage unter der Telefonnummer 01/501 01/18175. Weitere Informationen zum Programm des RadioKulturhauses gibt es auf der Homepage
http://kultur.orf.at/radiokulturhaus oder über das Kartenbüro (Tel.
01/501 70-377).(hb)

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 01/501 01/18175

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA/HOA