Das Österreich-Wetter vom 3. Januar 2002

Ein Service von APA/OTS und METEO-data Aktuelles bei METEO-data: Gestalten auch Sie unter www.meteodata.com Ihre individuelle Wetterseite mit den Prognosen der METEO-data GmbH!

Attnang-Puchheim (OTS) - Österreich: Gesamtwetterlage plus Vorschau für die nächsten 3 Tage:

Österreich: Ein Hoch verschiebt seinen Schwerpunkt von Deutschland in Richtung Osteuropa. Der Donnerstag bringt nach Auflösung von Restwolken, die sich vor allem entlang und nördlich des Hauptkammes zäher erweisen können, sonniges und trockenes Wetter. Ein paar Schneeflocken fallen höchstens noch in der Früh im Nordstau der Berge. Es ist eisig kalt, da von Osten her deutlich kältere Luftmassen herangeführt werden. Die Höchstwerte liegen durchwegs im frostigen Bereich. In der Früh kann es bis unter "15 Grad abkühlen.

Vorschau: Das Hoch zeigt dann auch in den nächsten Tagen keinerlei Auflösungserscheinungen. Zumindest bis Sonntag ist mit ruhigem, vorwiegend sonnigem, teilweise aber auch nebelig trübem Wetter zu rechnen. In den Niederungen bleibt es vielfach frostig kalt, dafür wird es auf den Bergen milder. Wolken spielen kaum eine Rolle, ein paar harmlose Wolken ziehen höchstens im Osten des Landes durch.

Wien: DO: In der Frueh teilweise noch Restwolken, sonst wolkig oder sonnig, -6 Grad, windig. FR+SA: Schoenes aber kaltes Wetter.

Burgenland: DO: In der Frueh teilweise noch Restwolken, sonst wolkig oder sonnig, -4 Grad, windig. FR+SA: Schoenes aber kaltes Wetter.

Steiermark: DO: Restwolken vor allem ganz im Norden des Landes, sonst oft sonnig, -3 Grad, windig. FR+SA: Ruhiges Hochdruckwetter.

Kärnten: DO: Restwolken vor allem ganz im Norden des Landes, sonst oft sonnig, -6 Grad. FR+SA: Ruhiges Hochdruckwetter.

Tirol: DO: Restwolken vor allem Richtung Kufstein und Kitzbuehel, tagsueber aber oft sonnig, -4 Grad. FR+SA: Ruhiges Hochdruckwetter.

Vorarlberg: DO+FR+SA: Ruhiges Hochdruckwetter mit viel Sonnenschein, am Bodensee kann es dagegen ein paar Hochnebelfelder geben.

Salzburg: DO: Restwolken in den Nordstaulagen, tagsueber setzt sich ueberall die Sonne durch, -6 Grad. FR+SA: Ruhiges Hochdruckwetter.

Oberösterreich: DO: Restwolken in den Nordstaulagen, tagsueber setzt sich ueberall die Sonne durch, -7 Grad. FR+SA: Ruhiges Hochdruckwetter.

Niederösterreich: DO: In der Frueh teilweise noch Restwolken, sonst wolkig oder sonnig, -7 Grad, windig. FR+SA: Schoenes aber kaltes Wetter.

Rückfragehinweis: Aktuelles bei METEO-data:

Das passende Wetter für Ihre Homepage finden
Sie unter www.meteodata.com

Rückfragen & Kontakt:

Ein Service von APA/OTS und METEO-data

METEO-data
Tel.: 07666/8799... Fax: .07666/8799-21
e-mail: meteodata@meteodata.com
Homepage: http://www.meteodata.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WET/WET