ABSCHIED VON ANTON BENYA VERSAMMELT DAS "OFFIZIELLE ÖSTERREICH" Gedenkveranstaltung im Parlament am Donnerstag, 13. Dezember

Wien (PK) - Praktisch das gesamte "offizielle Österreich" wird sich am kommenden Donnerstag, dem 13. Dezember, im Parlament versammeln, um von dem in der Vorwoche verstorbenen Anton Benya offiziell Abschied zu nehmen. Bei einer Gedenkveranstaltung, die um 9.30 Uhr im ehemaligen Sitzungssaal des Reichsrats beginnt, werden Bundespräsident Thomas Klestil und Nationalratspräsident Heinz Fischer zu den Trauergästen sprechen. Die Gedenkveranstaltung wird vom ORF direkt übertragen (ORF 2, 9.30 Uhr). Der Sitzungssaal des Reichsrats, der den 2. Weltkrieg unbeschädigt überdauert hat, wird heute nur selten benutzt. Er ist der Ort für Gedenkveranstaltungen und fungiert als Sitzungssaal der Bundesversammlung.

Eine lange und eindrucksvolle Liste von Trauergästen gibt Zeugnis von der wichtigen Rolle, die Anton Benya Jahrzehnte hindurch erfüllt hat. Als Gäste erwartet werden, neben Angehörigen und Freunden des Verstorbenen, u.a. die Mitglieder der Bundesregierung, die Abgeordneten zum Nationalrat und die Mitglieder des Bundesrats, die Abgeordneten zum Europäischen Parlament, der Präsident des Rechnungshofs, die VolksanwältInnen, die Mitglieder der Landesregierungen, die Präsidien der Landtage, die Präsidenten der Höchstgerichte, die Mitglieder früherer Bundesregierungen, frühere Präsidenten des Nationalrats und des Bundesrats, die Spitzen der Kammern, kirchliche Würdenträger und schließlich aktive und ehemalige Parlamentsbedienstete. Eineinhalb Jahrzehnte lang war Anton Benya ihr oberster Chef - und er war ein Chef, dessen Beliebtheit im Haus bis zum heutigen Tag legendär ist. Viele werden nicht nur einem bedeutenden Politiker Nachkriegsösterreichs die letzte Ehre erweisen - sehr viele im historischen Sitzungssaal werden Abschied nehmen von einem persönlich hoch geschätzten Menschen. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA/01