Sausgruber zu Temelin: "Respektables Verhandlungsergebnis"

Atomenergie ist ein europäisches Problem

Bregenz/Wien (VLK) - Vorarlbergs Landeshauptmann Herbert
Sausgruber bewertet die zwischen Österreich, Tschechien und
der EU ausgehandelte Einigung zum Atomkraftwerk Temelin als "respektables, gut vertretbares Verhandlungsergebnis".
Sausgruber: "Bundeskanzler Wolfgang Schüssel hat dabei für Österreich das zu diesem Zeitpunkt maximal Mögliche
herausgeholt". ****

Sausgruber verweist in diesem Zusammenhang darauf, "dass
nicht nur Temelin, sondern Atomkraftwerke an sich eine
Bedrohung für die Menschen darstellen". Sausgruber: "Das ist
leider nicht nur ein sehr ernst zu nehmendes
Sicherheitsproblem zwischen Österreich und Tschechien,
sondern in Wahrheit ein europäisches Problem".

Die Strategie kann für Sausgruber deshalb nur lauten: "Auf europäischer Ebene mit Engagement die Maximierung aller
denkbaren Sicherheitskriterien bei der Atomenergie anstreben
und dabei das langfristige Ziel eines Ausstieges aus der
Atomenergie weiter zu verfolgen".
(pam,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion/Chef vom Dienst
Tel.: 05574/511-20130
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664 625 56 68 oder 625 56 67
email: presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL