"Leise rieselt der Schnee - Heiße Angebote für kalte Tage" BILD

LR Schmid: Die Äthree sixtyÜ ist jugendgerechtes Angebot

Bregenz (VLK) - Damit bei der Vorarlberger Jugend auch in
der kalten Jahreszeit keine Langeweile aufkommt, hat die
Äthree sixtyÜ in Zusammenarbeit mit ihren Partnern ein Paket geschnürt, das es in sich hat. Landesrätin Greti Schmid und
Erich Brunner, Vorsteher der Fachgruppe der Seilbahnen, präsentierten heute, Freitag, im Landhaus in Bregenz das Top-Winterprogramm für alle Jugendlichen der Jahrgänge 1981 bis
1988. ****

In der Äthree sixtyÜ stecken tolle Freizeitangebote, freut
sich Jugendlandesrätin Greti Schmid: "Die ungebremst
steigende Zahl der Mitglieder zeigt, dass wir hier gemeinsam
mit allen Partnern ein jugendgerechtes Angebot für aktive und kreative Freizeitgestaltung anbieten." Das größte Zuckerl ist
das Angebot der Vorarlberger Seilbahnen. Äthree sixtyÜ-
members erhalten bis zu 3.465 Schilling (251,81 Euro)
Ermäßigung auf den Kauf von Saisonkarten bis zum 31. Dezember 2001, im Bregenzerwald bis zum 16. Dezember 2001.

Highlights zum Saisonstart

Die Schigebiete Arlberg, Brandnertal, Bregenzerwald,
Laterns, Montafon und Klostertal (Sonnenkopf) ermöglichen in
dieser einzigartigen Aktion den Karteninhabern gestaffelt
nach Jahrgängen Vergünstigungen bis zu 3.465 Schilling
(251,81 Euro) auf die Saisonkarte. In den Genuss dieser
Aktion kommen alle Vorarlberger Jugendlichen der Jahrgänge
1981 bis 1988, die im Besitz einer Jugendkarte sind.

Jugendliche, die noch keine Äthree sixtyÜ besitzen, können
sie jederzeit bei ihrem Wohnsitzgemeindeamt beantragen.
Weitere Infos gibt es unter der Telefonnummer 05572/52 2 12,
E-Mail office@360card.at. Alle Informationen zur Äthree
sixtyÜ sowie detaillierte Angaben zu Veranstaltungsterminen
und Preisermäßigungen sind im Internet unter www.360card.at abrufbar.
(ug/dig,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion/Chef vom Dienst
Tel.: 05574/511-20136
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664 625 56 68 oder 625 56 67
email: presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL