Crossair: zusätzlicher Lugano Flug

Basel (OTS) - Die Crossair will einen Beitrag leisten, um die negativen Folgen der Gotthardtunnel-Schliessung fürs Tessin zu mindern. Am Freitag, 2. November wird ein zusätzlicher Mittagsflug von Zürich nach Lugano in Betrieb genommen. Ausserdem werden die Preise für den Winterflugplan gesenkt.

Der Zusatzflug wird auf Anfrage des Kantons Tessin und auf Grund einer Vereinbarung mit dem Flughafen Lugano-Agno von Montag bis Freitag angeboten. Er ist vorläufig auf den laufenden Winterflugplan beschränkt. Das Tessin profitiert dadurch von fünf täglichen Flugverbindungen nach Zürich. Weitere drei Flüge verkehren von Lugano nach Basel sowie zwei Flüge nach Bern. Ebenfalls bestehen bleiben die vier Verbindungen nach Genf sowie je zwei Flüge nach Paris und Rom.

Der günstigste Tarif für Flüge nach Zürich, Basel und Bern beträgt CHF 199. Inhaber eines Swiss-Domestic-Abonnements gelangen bereits für CHF 139 nach Lugano.

Laut Crossair-Verwaltungsratspräsident Moritz Suter "ist diese Aktion eine kleine Geste der Unterstützung für das Tessin und des Dankes an die Schweizer Bevölkerung und die Wirtschaft für das grosse Vertrauen, das sie der Crossair im Rahmen des Projektes Phoenix entgegenbringt."

Rückfragen & Kontakt:

Crossair, Corporate Communications
Postfach, CH - 4002 Basel
Tel.: +41 61 325 45 53
Fax: +41 61 325 35 54
communication@crossair.ch
http://www.crossair.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NCH/OTS