Wien-Tourismus im September

Wien: Nächtigungen im September - 5.7 %, Jänner bis September + 0,7 %, Umsatz Jänner bis August + 5,5 %

Wien, (OTS) Im heurigen September wurden in Wien insgesamt 771.000 Gästenächtigungen registriert, das sind um 5,7 % weniger als im September 2000. Das Ergebnis von Jänner bis September 2001 beträgt 5.932.000 Nächtigungen, um 0,7 % mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Statistik der Hotellerie-Umsätze liegt für Jänner bis August 2001 vor und ergibt mit 2,642 Mrd. Schilling (192 Mio. Euro) ein Plus von 5,5 % gegenüber dem Resultat der ersten acht Monate 2000.

Im September 2001 gab es bei den Hauptherkunftsnationen des Wien-Tourismus Nächtigungszuwächse aus Österreich, Italien, Frankreich und der GUS. Besonders rückläufig waren die Ergebnisse aus den USA (- 31 %) und Japan (- 8 %). Geringere Rückgänge gab es aus Deutschland, Spanien und der Schweiz, während sich die Nächtigungen aus Großbritannien gegenüber September 2000 nicht veränderten. Die Wiener Hotellerie hatte im September 2001 eine durchschnittliche Bettenauslastung von 60,5 % (9/2000: 65,4 %), was einer Zimmerauslastung (sie wird in Österreich nicht erhoben) von rund 72 % entspricht.****

Mit diesem September-Ergebnis kommt Wien heuer in den ersten neun Monaten mit insgesamt 5.932.000 Nächtigungen auf ein Plus von 0,7 % im Vergleich zur Periode Jänner bis September 2000. Wiens Hotelbetten waren in diesem Zeitraum durchschnittlich zu 53,8 % ausgelastet (1 - 9/ 2000: 53,9 %). Die Umsatzstatistik der Wiener Beherbergungsbetriebe liegt zurzeit von Jänner bis August 2002 vor und weist mit 2,642 Milliarden Schilling (192 Millionen Euro) ein Umsatzplus von 5,5 % gegenüber dem Vergleichszeitraum 2000 aus.

Die Ergebnisse im Detail:

Herkunftsland Nächtigungen Nächtigungen Nächtigungsumsatz

netto*) Jänner-September September 2001 Jänner-August 2001 2001

D 1.172.000 - 2 % 171.000 - 5 % 505 Mio. S + 4 % Ö 886.000 + 4 % 109.000 + 4 % 384 Mio. S + 7 % USA 493.000 -13 % 69.000 -31 % 272 Mio. S - 2 %
I 480.000 + 9 % 40.000 + 1 % 207 Mio. S +13 %
J 285.000 +/-0 % 39.000 - 8 % 158 Mio. S +12 % GB 273.000 - 4 % 39.000 +/-0 % 140 Mio. S - 7 % SP 225.000 + 5 % 33.000 - 3 % 95 Mio. S +13 % CH 181.000 +/-0 % 25.000 - 2 % 85 Mio. S +/-0 %
F 156.000 + 1 % 23.000 +24 % 70 Mio. S + 5 % GUS 122.000 +20 % 15.000 +14 % 59 Mio. S +28 % übrige 1.659.000 208.000 667 Mio. S
Summe 5.932.000 +0,7 % 771.000-5,7 % 2.642 Mio. S +5,5 % *) ohne Frühstück, Heizungszuschlag, Umsatzsteuer
(Schluss) wtv

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Tourismusverband
Vera Schweder
Tel.: 211 14/231
e-mail: schweder@info.wien.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK