FORMAT: Hannes Androsch will die Telekom Austria

Ex-Finanzminister ist Berater eines Übernahmekonsortiums für den Telefonkonzern

Wien (OTS) - Im Poker um neue Eigentümer für die Telekom Austria mischt jetzt auch der Industrielle Hannes Androsch mit. Dem Montag erscheinenden Nachrichtenmagazin FORMAT bestätigt er: "Es stimmt, daß ich ein Konsortium berate, das sich für die Übernahme der Telekom interessiert." Namen will er noch keine nennen. Dafür sei es zu früh. "Aber sollte der Deal zustande kommen, würde ich mich wahrscheinlich auch selbst mit ein paar wenigen Prozent an der Telekom Austria beteiligen", wird Androsch im FORMAT zitiert. Der Ex-Finanzminister wollte bereits vor eineinhalb Jahren ein ganzes Paket von Verstaatlichten-Firmen übernehmen und startet nun wieder einen Anlauf. Die Übernahmegerüchte um die TA wurden wieder aktuell, weil sich der 30-Prozent-Gesellschafter Telecom Italia aus Österreich verabschieden und der Haupteigentümer ÖIAG gleich mit aussteigen will, wenn sich ein passender Käufer findet.

Rückfragen & Kontakt:

Format
Tel.: (01) 217 55/0

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMT/OTS