Neue Evo-Desktops und -Notebooks ab Oktober verfügbar!

Compaq komplettiert Evo-Produktfamilie

Wien (OTS) - Nachdem Compaq im Mai dieses Jahres mit den ersten neuen Notebooks und Workstations die zukunftsweisende Evo-Produktfamilie vorgestellt hat, wird diese nun mit der Einführung der Evo-Desktop-Serie (Evo D300 und Evo D500) und weiteren Evo-Notebooks (Evo N400c, Evo N600c und Evo N200) komplettiert. Mit der neuen Evo-Produktfamilie nimmt die "EVOlution" des Business Computing ihren Lauf: einfach zu handhaben, perfekt aufeinander abgestimmt und mit modernem Design.

Die neue Evo-Produktfamilie prolongiert die Vorzüge der bisherigen Notebooks (Armada), Desktops (Deskpro), Professional Workstations und Thin Clients, ist jedoch gleichzeitig auf die Anforderungen in den dynamischen Umgebungen von heute zugeschnitten. Ausgestattet mit modernsten Intel Prozessoren, richtungsweisenden Standards wie Wireless LAN und BlueTooth oder den modularen MultiPort- und Multibay-Lösungen, bilden die Produkte der Evo-Generation die Grundlage für ganzheitliche Lösungen, welche die hohen Anforderungen in den Business-Umgebungen von heute und in den Netzwerken der nächsten Generation erfüllen.

Dazu Heinz Jech, Produktmanager, Compaq Österreich: "Die Produkte der neuen Evo-Familie zeichnen sich nicht nur durch neueste, zum Einsatz kommende Technologien und ein bahnbrechendes sowie überaus funktionelles Design aus - Stichwort MultiPort bei den Notebooks, mit dem eine vorbildliche Verbindung von Technologie und Design gelingt. Sie gewährleisten zudem eine reibungslose Integration und einfachste Managebarkeit in den anspruchsvollen Netzwerkumgebungen von heute."

Die neuen Evo-Desktops

Mit den beiden Evo-Desktop-Serien D300 und D500 komplettiert Compaq die Evo-Produktefamilie. Die beiden Desktops verfügen über neueste Pentium 4 Prozessoren, basierend auf einem i845 Chip Set mit SDRAM Support, vorinstallierte Betriebssysteme, Software und Multimedia-Optionen zu einem attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis. Zusammen mit den vielseitigen Service-, Management- und Sicherheitsfunktionen (Intelligent Manageability) garantieren Evo-Desktops auch einen optimalen Investitionsschutz und minimale Unterhaltskosten.

Evo Desktop D300
Perfektes Preis/Leistungsverhältnis für Klein- & Mittelunternehmen

Erhältlich in optimierten Konfigurationen, die auf die Standard-Business-Anforderungen zugeschnitten sind. Durch die einfache Ausbaubarkeit und die hohe Anzahl an verfügbaren Optionen kann der Evo Desktop D300 auch problemlos zum Hochleistungsrechner aufgerüstet und damit auch für High-End-Applikationen eingesetzt werden.

Evo Desktop D500
Für große Unternehmen und langfristiges IT-Management

Während der Evo D300 optimal auf die Bedürfnisse kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) ausgerichtet ist, bietet der Evo D500 höchste Zuverlässigkeit und Managebarkeit für große Unternehmen. Damit können IT-Manager ihre Implementierungsstrategien über Zeiträume von bis zu einem Jahr (Lebenszyklus) planen und konsistent umsetzen.

Neben den bekannten Compaq-Dienstleistungen und der "3 Jahre vor Ort Garantie" bietet Compaq auf den D500 auch eine "Prefailure Warranty". Dieses Garantiepaket beinhaltet den kostenlosen Vorabaustausch einer Harddisk, falls die Management-Software eine Warnmeldung über einen bevorstehenden Fehler der Festplatte anzeigt.

Die neuen Evo-Notebooks

Die neuen Evo-Notebooks bestechen durch neueste Technologien, bedarfsorientierte Formfaktoren und ihr hochfunktionelles Carbon-Silber-Design. Bei den Notebooks Evo 400c und Evo 600c ist auch das revolutionäre MultiPort-System bereits standardmäßig integriert. Dabei handelt es sich um eine von Compaq entwickelte Schnittstelle auf Basis USB, die für den User völlig neue Kommunikations- und Erweiterungsmöglichkeiten bietet - von der drahtlosen Kommunikation mit Peripheriegeräten wie Drucker und Kameras, über die Verbindung zum Wireless LAN (802.11b FunkLAN-Standard), bis hin zur mobilen Internet-Nutzung.

Evo Notebook N400c
Flexibel, leicht und multifunktionell

Das Evo N400c als Nachfolgemodell des Armada M300 (mit Intel Mobile Pentium III, 700 MHz, 12,1" TFT Display) besticht durch extrem lange Akkulaufzeiten von bis zu 10 Stunden. Obwohl mit einem kleineren Formfaktor und nur 1,58 kg leicht besitzt das Compaq Evo N400c eine vollwertige Tastatur, was es nicht nur höchst transportabel, sondern auch besonders ergonomisch macht.

Das Evo N400c verfügt ebenso wie das Evo N600c über MultiPort-Technologie und 2 MultiBay-Einschübe für DVD, CD-RW, CD-Rom, FloppyDisk u.v.m. Die Kompatibilität mit sämtlichen Armada-Optionen und Zubehör ist gewährleistet.

Evo Notebook N600c
Die neue Performance Dimension für mobile Lösungen

Als das Nachfolgemodell des Armada M700 ist das Evo N600c nicht nur leichter als sein erfolgreicher Vorgänger (2,1 kg), sondern noch einmal um einiges leistungsfähiger: Intel Mobile Pentium III, 1,2 GHz, Intel Chipsatz i830 mit 133 MHz Frontside-Bus bieten eine Performance, die man bislang nur von Desktop-Rechnern kannte. Zudem erlauben der Lithium-Ionen-Akku und die besonders energiesparende SpeedStep-Prozessortechnologie eine extrem lange Betriebsdauer.

Evo Notebook N200
Das leichteste Mini-Notebook für extreme Mobilität

Das neue Evo N200 ist das leichteste Mini-Notebooks am Markt -1,133 kg leicht, 2,1 cm dünn und durch die kombinierte PCI/NIC-Karte (Modem/Netzwerk) einfachst in jedes Netz zu integrieren. Die spezielle Niedrigenergie-Prozessortechnologie (Ultra Low Voltage) und genügend Batterieleistung (Dual Battery Support) erlauben es, einen ganzen Tag fern von jeder Steckdose effizient zu arbeiten. Zudem bietet die optionale Mobile Expansion Unit erweiterte Multimedia- und Speicherkapazitäten, zusätzliche Lautsprecher sowie Parallel-, Serial- und PS/2-Anschlüsse.

Verfügbarkeit und Preise
Die neuen Evo-Produkte sind ab Anfang Oktober erhältlich.

Unverbindlich empfohlener Verkaufspreis inkl. Mwst.:

D300 ab 1150,00 EURO

D500 ab 1395,30 EURO

N400c ab 3226,60 EURO

N600c ab 2975,00 EURO

N200 ab 2440,00 EURO

Über Compaq:

Die Compaq Computer Corporation wurde 1982 gegründet und ist heute als Fortune-100-Unternehmen das zweitgrößte IT-Unternehmen der Welt. Compaq unterstützt Unternehmen und Organisationen jeder Größe mit Produkten, Lösungen und Services, die den Kunden im 24x7 Internet-Marketplace das höchste Maß an Verfügbarkeit, Skalierbarkeit, Manageability und Sicherheit bieten.

Innerhalb von Segmentlösungen für die Finanzwirtschaft, die Telekommunikationsindustrie, das Gesundheitswesen und die Produktionsindustrie ist Compaq weltweit führend. Compaq ist darüber hinaus weltweiter Marktführer bei Personal Computern, Industriestandardservern und 64-bit Plattformen. Mit einem Netzwerk von mehr als 38.000 Service-Spezialisten verfügt Compaq über eine der weltweit leistungsfähigsten Service-Organisationen. Compaq Produkte und Lösungen - unternehmensweite IT-Lösungen, fehlertolerante Lösungen für geschäftskritische Anwendungen, Netzwerk- und Kommunikationsprodukte, Business-PCs und Notebooks für professionelle Anwender sowie Multimedia PCs für zuhause - werden in mehr als 100 Ländern über ein Netzwerk von autorisierten Partnern vertrieben und implementiert. Durch die in Produktion und Vertrieb eingeführten Systeme und Prozesse ist Compaq auch auf dem Gebiet der Umweltverträglichkeit richtungweisend und wurde für diese Leistungen schon mehrmals ausgezeichnet. Mehr Information über Compaq ist via Internet unter www.compaq.at oder über das Compaq InfoCenter unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 242 242 abrufbar.

Die Compaq MediaBase mit Bildern und Texten zum Download finden Sie unter www.presse.compaq.at

Das Compaq Presse Service ist über die gebührenfreie Tel.Nr. 0800 201 899 oder über die Presse-Mailbox service@presse.compaq.at für Sie erreichbar.

Rückfragen & Kontakt:

PR-Beratung Compaq: Dkfm. Fritz Orasch
Tel.: (01) 318 97 56Fax: (01) 370 56 79
e-mail: forasch@cso.co.at

Compaq Computer Austria GmbH:
A-1231 Wien, Ziedlergasse 21, Postfach 85
Mag. Dr. Martina Zowack
Tel: (01) 866 30-4721 Fax: (01) 866 30-4720
e-mail: martina.zowack@compaq.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS