Wirtschaftsdialog 2001 des Österreichischen Wirtschaftsbundes - BILD (web)

Wien (OTS) - Wir laden die Kolleginnen und Kollegen von Presse, Hörfunk und Fernsehen, sehr herzlich zu folgenden Presseterminen des Österreichischen Wirtschaftsbundes anlässlich der Veranstaltung "Wirtschaftsdialog 2001" (5. bis 6. Oktober 2001) in St. Wolfgang/Oberösterreich ein.

Freitag, 5. Oktober 2001:

PRESSEBRUNCH mit Wirtschaftsbund-Präsident Christoph Leitl, Wirtschaftsbund-Generalsekretär Karlheinz Kopf und Fessel-GfK Studienleiter Univ.Doz. Peter Ulram.

ZEIT: Freitag, 5. Oktober 2001, 12.30 Uhr

ORT: scalaria - the eventresort, A-5360 St. Wolfgang/OÖ

THEMA: "Unternehmerisches Österreich" - Stellenwert der Selbstständigen in Österreich (Fessel-GfK-Studie)

REFERAT von
Dr. Ingo Friedrich, dem Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments

ZEIT: Freitag, 5. Oktober 2001, 17.30 Uhr

ORT: scalaria - the eventresort, A-5360 St. Wolfgang/OÖ

THEMA: "Die Zukunft der mittelständischen Wirtschaft in Europa"

Samstag, 6. Oktober 2001:

WIRTSCHAFTS-TALK mit dem ungarischen Wirtschaftsminister György Matolscy, Wirtschaftsminister Martin Bartenstein, Generalsekretär Michael Binder (Rat für Forschung und Technologieentwicklung), UEAPME-Generalsekretär Hans-Werner Müller, MEP Paul Rübig (Präsident SME-Union), ÖVP-Bildungssprecher Abg. z. NR Werner Amon, GF Peter Takacs (Finanzierungsgarantie-Gesellschaft), LAbg. Walter Lingg (Hotelier), Karin Keglevich (PR-Beratung/Lobbying GmbH) und WIFI-Österreich GF Michael Landertshammer.

Leitung: CR Ronald Barazon (Salzburger Nachrichten)

ZEIT: Samstag, 6. Oktober 2001, 9.00 Uhr

ORT: scalaria - the eventresort, A-5360 St. Wolfgang/OÖ

THEMA: "Unternehmerisches Österreich - die Zukunft der mittelständischen Wirtschaft"

Im Anschluss daran (ca. 11.30 Uhr): Programmatische Rede von Wirtschaftsbund-Präsident Christoph Leitl.

Der Österreichische Wirtschaftsbund würde sich sehr freuen, Sie bei dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen!

(Siehe auch APA/AOM - Original Bild Service) Bild auch abrufbar auf APA/OTSweb: http://www.ots.at - verfügbar ab ca. 11.30 Uhr

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Wirtschaftsbund,
Tel.: 01-505 47 96-30,
t.lang@wirtschaftsbund.at
http://www.wirtschaftsbund.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NWB/OTS