Ehrung für Kammersänger Heinz Holecek und Heinz Zednik

Wien, (OTS) Bürgermeister Dr. Michael Häupl überreichte am Montag in Anwesenheit zahlreicher prominenter Gäste aus dem Kulturleben den Kammersängern Heinz Holecek und Heinz Zednik die Ehrenmedaille der Bundeshauptstadt Wien in Gold. Die Laudatio hielt Kulturstadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny.****

Heinz Holecek wurde 1938 in Wien geboren. Zunächst absolvierte er eine Gesangsausbildung am Konservatorium der Stadt Wien, danach studierte er an der Akademie für Musik und darstellende Kunst. Heinz Holecek feierte sowohl als Opern- und Operettensänger als auch Liedinterpret internationale Erfolge. In letzter Zeit widmete er sich mit besonderer Liebe der Pflege des Wienerliedes. Seine CD-Einspielungen, die er gemeinsam mit Heinz Zednik und den Philharmonia-Schrammeln gestaltete, brachten ihn ebenfalls große Popularität. Beim Publikum äußerst beliebt sind auch seine exzellenten Parodien.

Heinz Zednik wurde 1940 in Wien geboren. Auch er studierte am Konservatorium der Stadt Wien Gesang. Zednik zählt zu den bedeutendsten Vertretern des Charakterfachs in der Oper und sang verschiedenste Rollen eines weiten Repertoires von Mozart bis Einem. Gemeinsam mit Kammersänger Heinz Holecek haben seine Interpretationen des Wienerlieds höchste künstlerische Ansprüche.

Kulturstadtrat Mailath-Pokorny würdigte Heinz Holecek als großen Opernsänger, glänzenden Liedinterpreten, genialen Parodisten, Komödianten und Intendanten, der eine musikalische Welt in sich vereine. Heinz Zednik spanne einen großen künstlerischen Bogen von der Oper über klassische und zeitgenössische Lieder, Oratorien bis hin zum Wienerlied.

Die beiden geehrten Kammersänger bedankten sich mit "musikalischen Gustostückerln". (Schluss) du/rr

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Ingrid Duschek
Tel.: 4000/81 857
e-mail: dus@mdp.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK