Leitl begrüßt Leistungs- und Strukturerhebung per "e-Quest"

"Wirtschaft wird bei Statistikerhebungen von vermeidbarem Aufwand entlastet"

Wien (PWK614) - Erstmals steht jetzt auch für die Leistungs- und Strukturerhebung der kostenlose elektronische Fragebogen e-Quest zur Verfügung. Damit kann die Meldung nicht nur in der traditionellen Papierform, sondern auch auf elektronischem Weg abgewickelt werden. Die Unterlagen für diese Erhebung werden derzeit von der "Statistik Austria" an die für die Stichprobe des Berichtsjahres 2000 ausgewählten Unternehmen ausgesandt.

Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl begrüßt die elektronische Meldemöglichkeit der Daten für die Leistungs- und Strukturerhebung als einen weiteren großen Schritt zur deutlichen Kostenentlastung für die Unternehmen. Nach der benutzerfreundlichen Änderung der Konjunkturstatistik bedeute die Meldung mittels elektronischer Hilfsmittel einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zur Entlastung der Wirtschaft von vermeidbarem Aufwand.

Angeboten werden maßgeschneiderte Erhebungsunterlagen. Fragen, die für die jeweilige Firma nicht relevant sind, scheinen nicht auf. Die Erläuterungen sind integriert, Hilfsfunktionen erleichtern das Arbeiten, die Zahl der unangenehmen Rückfragen wird verringert. (hp)

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Heribert Purtscher
Tel.: 01/50105/4363

Wirtschaftskammer Österreich

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK