Mittwoch Pressekonferenz: Geriatrische Versorgung in Wien

Wien, (OTS) Der Gesundheitsausschuss des Wiener Gemeinderates hat am 8. August 2001 die Umbenennung der letzten ehemaligen "Pflegeheime" in "Geriatriezentrum" beschlossen.

Aus diesem Anlass möchte Ihnen Wiens Gesundheitsstadträtin Prim. Dr. Elisabeth Pittermann-Höcker in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Prim. Dr. Franz Böhmer - dem ärztlichen Direktor des Wiener Sophienspitals - und Senatsrat Dr. Friedrich Leitner - dem Leiter der MA 47, Pflege und Betreuung zuhause - darstellen, wie umfassend und vielschichtig die geriatrische Versorgung in Wien gestaltet ist.

Das Sozialmedizinische Zentrum Sophienspital ist Vorreiter in der fächerübergreifenden Betreuung geriatrischer Patienten. Neben geriatrischen Akutbetten und solchen mit rehabilitativem Schwerpunkt verfügt das Sozialmedizinische Zentrum Sophienspital über eine geriatrische Tagesklinik, ein gerontologisches Tageszentrum der MA 47 sowie über ein Pflegeheim.

Im Anschluss an die Pressekonferenz laden wir Sie sehr herzlich zu einer kurzen Führung durch das Tagesgeriatrische Zentrum, in dem Patienten - etwa nach Schlaganfällen oder Frakturen - sehr erfolgreich ambulant behandelt und wieder mobilisiert werden.

o Bitte merken Sie vor:

Zeit: Mittwoch, 5. September, 9 Uhr
Ort: Cafe im Sozialmedizinischen Zentrum Sophienspital
Apollogasse 19, 1070 Wien
Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln: U3, U6 Station Westbahnhof

Wir freuen uns auf Ihr Kommen. (Schluss) rog

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Andrea Rogy
Tel.: 53 114/81 231
Handy: 0664/516 44 73
e-mail: andrea.rogy@ggs.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK