Zukunft Vorarlberg - 17 Wege zur Lebensqualität

Veranstaltungsreihe zum Thema "Beziehungen (be)leben"

Bregenz (VLK) - Bereits zum sechsten Mal erarbeiteten 18 Vorarlberger Erwachsenenbildungseinrichtungen in Kooperation
mit dem Büro für Zukunftsfragen ein gemeinsames Weiterbildungsangebot unter dem Titel "Zukunft Vorarlberg -
Wege zur Lebensqualität". Diese Kooperation besteht seit dem Frühjahr 1999 und hat sich zum Ziel gesetzt, halbjährlich ein spezielles Weiterbildungsprogramm, das verschiedene Wege zur Lebensqualität aufzeigt, anzubieten. Das Herbstprogramm 2001
widmet sich noch einmal dem Schwerpunktthema "Beziehungen (be)leben". ****

Jeder Mensch lebt in einem sozialen Netz - ohne den
Austausch mit anderen können wir nicht existieren. In unserer schnelllebigen Zeit kommen Beziehungen oft zu kurz und viele
klagen, dass sie keine oder viel zu wenig Zeit für Freunde
und für sich selbst haben. Wenn wir aber uns wichtige
Beziehungen nicht pflegen können, verlieren wir an
Lebensqualität.

Eine gute Kommunikation und funktionierende Beziehungen
sind aber auch Voraussetzung für ein gutes Betriebsklima, für motivierte Mitarbeiter, für die Kundenzufriedenheit und Innovations- und Leistungsfähigkeit von Betrieben und Organisationen. Die nun vorgestellte Veranstaltungsreihe
bietet attraktive Angebote, über Beziehungen nachzudenken und
sie neu zu (be)leben.

Das Gesamtprogramm kann beim Büro für Zukunftsfragen im
Amt der Vorarlberger Landesregierung (Telefon 05574/511-20605
oder e-mail zukunftsbuero@vorarlberg.at) angefordert werden
oder im Internet heruntergeladen werden:
http://www.vorarlberg.at/zukunftsbuero.
(so/tm,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion/Chef vom Dienst
Tel.: 05574/511-20141
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664 625 56 68 oder 625 56 67
email: presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL