Öllinger: Ambulanzgebühren bleiben einzige Fehlkonstruktion

Unsoziale Gebühren schnellstmöglich wieder abschaffen

Wien (OTS) "Die Ambulanzgebühren bleiben trotz aller Reparaturversuche eine Fehlkonstruktion. Sie erzielen nicht die von der Regierung erwarteten Lenkungseffekte und sie erfüllen nicht einmal die Regierungserwartungen als Geldbeschaffungsmethode", kommentiert der Sozialsprecher der Grünen, Karl Öllinger, die heute veröffentlichten Zahlen, wonach im Vierteljahr statt 250 Millionen bloß 45 Millionen an Einnahmen zu erwarten sind.

Die von den Grünen angeführten Einwände, der hohe bürokratische Aufwand, die damit produzierte soziale Schieflage und die zusätzlichen Belastungen für schwerkranke Menschen dagegen, treffen leider ein. "Die Ambulanzgebühren gehören daher schnellstmöglich wieder abgeschafft", so Öllinger.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40110-6697
http://www.gruene.at
eMail: pressebuero@gruene.at

Pressebüro der Grünen im Parlament

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB/FMB