"song://null.zwei": Österreichs Song für die Eurovision

Einreichfrist für Beiträge bis 30. November 2001

Wien (OTS) - Estland ist im nächsten Jahr Schauplatz des 47.
"Grand Prix Eurovision". Wer Österreich diesmal vertreten wird, soll das ORF-Publikum im Rahmen einer nationalen Vorausscheidung Anfang März entscheiden. Die Bewerbungsfrist für Interpreten läuft bis 30. November 2001, das Lied darf nicht länger als drei Minuten und noch nicht veröffentlicht sein, die Sprache ist frei wählbar. ORF-Programmintendantin Mag. Kathrin Zechner: "'song://null, zwei' bietet der heimischen Musikszene die Chance, sich in Österreichs modernster Popshow zu präsentieren." Die Vorausscheidung wird von "Mr. Song Contest" Andi Knoll moderiert, der auch 2002 den Grand Prix aus Estland präsentiert. Seine Aufforderung: "Das ist eine Chance, die man ergreifen sollte, denn es könnte das spannendste Erlebnis eures Lebens werden!" Alle Informationen im Internet unter »oe3.orf.at/songcontest«!

Chance für junge Musiker
Österreichs potenzielle Musikbotschafter haben die Chance, sich die Gunst der Österreicherinnen und Österreicher - und somit das Ticket zum "Song Contest 2002" zu ersingen. Die Titel der Vorausscheidung werden von der Musikindustrie und dem ORF präsentiert. Das bedeutet, dass auch Künstlerinnen und Künstler an "song://null.zwei" teilnehmen können, die (noch) nicht bei einer Plattenfirma unter Vertrag stehen. Die Einreichfrist läuft bis 30. November 2001.

Die Regeln
Die Einreichung besteht aus dem Lied, seinem Text und den Interpreten, wobei es sich bei den eingereichten Liedern um Neukompositionen (Text und Musik) handeln muss. Die Lieder dürfen noch nie veröffentlicht worden sein. Als Veröffentlichung zählen neben vertriebenen Tonträgern auch TV, Radio, Internet oder andere audiovisuelle Vertriebswege unabhängig vom Land. Der Interpret bzw. die Interpretin muss Österreicher/in sein, in Österreich leben oder einen wesentlichen Teil seiner/ihrer Lebenszeit in Österreich zugebracht haben. Bei Interpretengruppen gilt diese Bestimmung für die Mehrheit der Interpreten. Weiters darf das Lied nicht länger als drei Minuten sein, die Sprache des Textes ist frei wählbar.

Eine Jury entscheidet
Die Entscheidung, welche der Einzeleinreichungen beim "song://null.zwei", der Österreich-Vorausscheidung, teilnehmen werden, obliegt einer ORF-internen Jury. Bei "song://null.zwei" selbst entscheidet dann das Publikum über den Sieg und damit den österreichischen Vertreter beim "Eurovision Song Contest 2002".

Die Bewerbung
Einreichungsschluss für Bewerbungen ist der 30. November 2001. Bewerbungen können via Internet über »oe3.orf.at/songcontest« oder auf dem Postweg an den ORF, Redaktion "song://null.zwei"/Song Contest, Würzburggasse 30, 1136 Wien, erfolgen.

Rückfragen & Kontakt:

Alexandra Gutmann
(01) 87878 - DW 14279
http://programm.orf.at
http://kundendienst.orf.at

ORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK