BMSG: Haupt präsentiert aus Mitteln der Behindertenmilliarde Niederösterreichisches Projekt "Bauernhof Unternalb"

Wien (BMSG/OTS) - Der Bundesminister für soziale Sicherheit und Generationen, Mag. Herbert Haupt, präsentierte heute das Niederösterreichische Projekt "Bauernhof Unternalb" bei Retz, das aus den Mitteln der Behindertenmilliarde finanziert wird. Träger dieses Projektes ist die Caritas der Erzdiözese Wien.****

Mit Hilfe dieses Projektes sollen insgesamt 8 geistig behinderte Jugendliche 18 Monate lang mit dem Ziel der Integration in den ersten Arbeitsmarkt qualifiziert und vorbereitet werden. Die Jugendlichen werden dabei von einem Betreuer begleitet. Die Vorbereitung für dieses Vorhaben findet in den Werkstätten des Bauernhofes Unternalb statt. Die Jugendlichen werden dabei in verschiedenen Bereichen geschult.

Diese umfassen Tätigkeiten in der Landwirtschaft, wie Tierbetreuung, Stallarbeit, Feldarbeit und gärtnerische Arbeit. In den Werkstätten erlernen die Jugendlichen Fertigkeiten für die Maurerei, Schlosserei und Fleischerei.

Alle Werkstätten in Unternalb sind auf das Ziel der Vorbereitung für den freien Arbeitsmarkt ausgerichtet. Schnuppertage und Praktika sind Bestandteil der Vorbereitung. "Im Rahmen dieses Projektes bekommen geistig behinderte Jugendliche eine Chance auf berufliche Integration, die ohne diese besondere Unterstützung kaum einen Arbeitsplatz auf dem ersten Arbeitsmarkt finden würden", betont Minister Haupt.

Das pädagogische Konzept hierzu umfasst eine Vorbereitungsphase mit Erforschungsmöglichkeit der Fähigkeiten und Interessen, eine Schulungsphase in den Werkstätten, eine kognitive Schulung inkl. psychotherapeutischer Betreuung, Firmenpraktika und die dazugehörige Vermittlungsphase. Bisher wurden 9 Jugendliche in Betreuung genommen, ein Jugendlicher konnte bereits in den Arbeitsmarkt integriert werden.

Informationen zum Projekt "Bauernhof Unternalb" erhält man beim Bundessozialamt Wien, Niederösterreich, Burgenland unter Tel. 01/588 31-386, direkt beim Projekt unter 02942/3270-11 oder unter bauernhof-unternalb@caritas-wien.at. (Schluss) bxf

Rückfragen & Kontakt:

Pressesprecher Gerald Grosz
Tel.: (01) 71100-6440
http://www.bmsg.gv.at

Bundesministerium für soziale Sicherheit und
Generationen

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSO/NSO