Einbruch in Wien 15.,

Wien (OTS) - Am 20.8.2001, gegen 22.00 Uhr, brachen zwei
Jugendliche in Wien 15., Stutterheimstraße, in einen abgestellten Pkw ein. Als die Zulassungsbesitzerin, die 27- jährige Sevim Ö. und ihre Bekannte, die 28- jährige Naila B., beide aus Wien 15., zum Fahrzeug kamen, hielten sie sofort dessen Türen zu, um die beiden Verdächtigen an der Flucht zu hindern. Die Burschen drückten die Türen auf, es kam zu einem Handgemenge und einem der beiden Jugendlichen gelang die Flucht. Im Zuge des Handgemenges erhielten die beiden Frauen mehrere Fausthiebe. Einer der Verdächtigen wurde von ihnen festgehalten und dabei mehrmals im Bereich des Oberkörpers gekratzt und gebissen. Der Jugendliche wurde schließlich festgenommen, wobei Einbruchswerkzeug bei ihm gefunden wurde. Das Bezirkspolizeikommissariat Schmelz führt die weitere Amtshandlung.

Z/20.8.2001

Rückfragen & Kontakt:

Ihre Wiener Polizei
PressestelleSicherheit & Hilfe

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/NPO