Mehr Sicherheit im Tunnel der Leonard-Bernstein-Straße

Bessere Sicht - jährlich 100.000 Schilling weniger Stromkosten

Wien, (OTS) Innovationsfreude hat die MA 33 bei der Überplattung der Leonard-Bernstein-Straße im 22. Bezirk bewiesen. In Fahrtrichtung
zur A22 kommt nun nach zweiwöchiger Bauzeit eine neue LED-Fahrbahnbegrenzung zum Einsatz.

Der Effekt: Die Bordsteine sind nun wesentlich besser erkennbar - die Tunnelsicherheit konnte massiv erhöht werden. Da bei diesem Tunnel auch seitliche Lichtöffnungen vorhanden sind, kann die Tunnelbeleuchtung nun derart angepasst werden, dass jährlich rund 100.000 Schilling weniger Stromkosten anfallen. Der einmalige Investitionsaufwand von 150.000 Schilling wird sich somit binnen kürzester Zeit amortisieren, da die LED-Leuchtmodule völlig wartungsfrei sind. (Schluss) hei

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Klaus Heimbuchner
Tel.: 4000/81 420
e-mail: hei@gsv.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK