ÖAMTC: Parkendes Auto fährt in die Donau

Sperre der B 3 bei Krems wegen Bergungsarbeiten

Wien (ÖAMTC-Presse): Am Sonnntagnachmittag machte sich ein führerloser PKW in Krems selbständig. Wie die ÖAMTC -Informationszentrale meldet, kam der parkende Wagen beim Kreisverkehr nahe der Mauterner Brücke auf abschüssigem Terrain ins Rollen. Ein Wasserskifahrer bemerkte, wie das Auto über eine Böschung den direkten Weg in die Donau nahm und alarmierte die Behörden.

Die Feuerwehr Krems rückte aus, um den Pkw zu bergen. Das Auto war bis zum Ruderklub in Stein abgetrieben worden. Die Bergungsarbeiten machten eine längere Sperre der B 3, Donau Straße, notwendig.

(Schluss)
ÖAMTC - Informationszentrale / Ob, Hi

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC